Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Licht im Raum

Neugestalteter Store präsentiert Leuchten in verschiedenen Raumszenarien

Für seinen Showroom in der Steinstraße in Haidhausen ließ der Leuchtenhersteller Occhio von... mehr

Für seinen Showroom in der Steinstraße in Haidhausen ließ der Leuchtenhersteller Occhio von 1zu33, einem international agierenden Studio für Interior Design, Architektur und Kommunikation, ein neues Store Konzept entwickeln. Die grundlegende Idee war, unterschiedliche Erlebniswelten zu schaffen, durch welche die Kunden geführt werden. Um dies zu erreichen und das Licht in verschiedenen Kontexten in Szene zu setzen, wurde das Geschäft in der Steinstraße einem Facelift unterzogen. „Durch die Neugestaltung unseres Flagship-Stores haben wir erreicht, dass die Besucher mehrere mit hochwertigen Möbeln und stimmigen Materialien designte Raumsituationen durchqueren können“, erklärt Store-Manager Armin Klümper.

So wird zum Beispiel gezeigt, wie sich ein schmaler Flur, der ohne Tageslicht auskommen muss, mit den Deckenleuchten Mito soffitto optimal ausleuchten lässt. Ebenso lassen sich verschiedene Lichtlösungen für das Esszimmer finden. Doch so verschieden die einzelnen Bereiche auch sind, in jedem einzelnen Raum wird eine klare Botschaft vermittelt: Licht schafft und verbessert spürbar die Lebensqualität. Ein weiterer Bestandteil des neuen Konzeptes war die Schaffung von Aktionsflächen in dem großzügigen Fensterbereich, wo wechselnde Neuheiten präsentiert werden. Mit der Auswahl der hier gezeigten Leuchten zielt der Store in Haidhausen vor allem auf Geschäftskunden, während das Innenstadt-Geschäft in der Brienner Straße künftig Privatkunden vorbehalten sein soll.

„Mit der aktualisierten Gestaltung wird Occhio als ganzheitliches Beleuchtungskonzept erlebbar, das Lichtplanung, -wirkung und -steuerung entsprechend der Markenbotschaft ,a new culture of light‘ vereint“, erklärt Hendrik Müller, der gemeinsam mit Georg Thiersch das Studio 1zu33 leitet.

www.1zu33.com

Fotos:

Christoph Philadelphia
www.christoph-philadelphia.com

(Erschienen in CUBE München 02|19)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)