Architektur
Hamburg
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Hamburg
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Hamburg
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Hamburg
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Was für eine Küche!

Eine besondere Lösung für eine Villa in den Elbvororten

Die ehrwürdige Villa in den Elbvororten stammt aus dem Jahr 1910 und wurde im Laufe der Zeit... mehr

Die ehrwürdige Villa in den Elbvororten stammt aus dem Jahr 1910 und wurde im Laufe der Zeit bereits mehrfach umgebaut. Andreas Edye Architekten haben die ursprüngliche Kubatur des zweigeschossigen Gebäudes durch den Abbruch eines Anbaus wieder hergestellt und das Dach zu einer zweiten zeitgemäßen, 116 m² großen Wohneinheit mit neuen, größeren Gauben ausgebaut.

Da sich in dem abgerissenen Anbau die Küche befand, ergab sich die Gelegenheit für die Bauherren, endlich eine neue Küche zu bauen: Und nicht einfach nur eine Küche, sondern das Herzstück des Familienlebens sollte entstehen! Die Architekten haben dabei die gewohnten Pfade verlassen und haben einen ganz neuen Ort für diese, der Villa ebenbürtigen Küche, definiert. Auf der nach Westen orientierten Gartenseite des Hauses wurde der innenhofartige Platz zwischen den beiden Gebäudeflügeln mit einem ganzjährig zu nutzenden Wintergarten überdacht. Die Außenwände der Villa werden zu Innenwänden der neuen Küche. Über eine neu eingebaute, balkonartige Galerie ist eine Sicht- und Kommunikationsverbindung mit den Räumen im 1. Obergeschoss sichergestellt und die Küche in die bestehende Struktur des Hauses integriert.

So entstand ein großartiger zweigeschossiger Raum mit viel Volumen. Durch gläserne Wände und große Glasflächen im schrägen Dach entsteht eine besondere Atmosphäre. Innen und Außen verbinden sich perfekt: Im Sommer werden die 3,40 m hohen schwellenlosen, bodentiefen Schiebetüren geöffnet und der Garten zum Teil der Küche, im Winter sitzt die Familie gemütlich am Esstisch mit Blick in den Sternenhimmel. Die Kochinsel akzentuieren farbig gemusterte Betonfliesen, die Holzdielen geben dem Esszimmer Wärme. Bei der Umsetzung des kupfergedeckten Wintergartens mit Glas- und Stahlfassade sowie des Holzdachstuhles mit sichtbarer Konstruktion und weiten Dachüberständen mussten komplexe planungs- und genehmigungsrechtliche Fragen bewältigt werden.

www.edye-architekten.de

Fotos:

Thorsten Scherz
www.thorstenscherz.de

(Erschienen in CUBE Hamburg 03|21)

Architekten: Andreas Edye Architekten www.edye-architekten.de  Bauausführung:... mehr
Architekten:

Andreas Edye Architekten
www.edye-architekten.de 

Bauausführung:

Christian Mohrmann Bauunternehmung
www.bauunternehmenmohrmann.de

Küche:

Boffi Studio Hamburg
www.boffi-hamburg.de

Fliesen: 

unicom srl
www.unicomstarker.com

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)