Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Kiefer als Leitthema

Dachterrasse lädt zum Chillen in der Sonne ein

Der Eigentümer der 60 m2 großen Dachterrasse, die sich in Hamburg-Harvestude mit Blick auf die... mehr

Der Eigentümer der 60 m2 großen Dachterrasse, die sich in Hamburg-Harvestude mit Blick auf die Alster befindet, hatte bereits recht genaue Vorstellung von den Dingen, die er haben wollte. So sollte die Bepflanzung gezielte Akzente setzen, dabei jedoch den Blick zur Alster nicht versperren. Außerdem wünschte er sich gemütliche Loungemöbel, die zur Architektur des Gebäudes passen und den gewohnten Komfort aus dem Innenbereich nach Außen bringen sollten.

Da die Dachterrasse nach Süden ausgerichtet ist, war die Pflanzenwahl begrenzt. „Nur wenige immergrüne Pflanzen fühlen sich im Pflanzgefäß in einer solch permanent windigen und sonnigen Umgebung ganzjährig wohl“. erklärt Johannes von Ehren. „Hinzu kommt, dass die weiße Fassade das Sonnenlicht zusätzlich reflektiert.“ Somit wurde die Kiefer, die sich in voller Sonne am wohlsten fühlt und sehr hitze- und frostresistent ist, zum Leitthema. Flache Bergkiefer präsentieren sich in hohen, schmalen Gefäßen und bilden den passenden Rahmen für den aus Japan importierten Gartenbonsai, eine blaue Mädchenkiefer, der zum Blickfang der Terrasse geworden ist.
Bei den Lounge Möbeln wurden die Serien Basket und Harp aus dem Hause Roda gewählt. Das italienische Design harmoniert optimal mit der Architektur des Gebäudes und ist zudem äußerst praktikabel. So können die Sitzkissen dank einer speziellen Bearbeitung auch bei Regen im Freien verbleiben. Darüber hinaus sind sie sehr bequem und wirken durch die Bespannung transparent.

www.garten-von-ehren.de

Architekten Garten von Ehren www.garten-von-ehren.de Fotografie Garten von Ehren... mehr

Architekten

Garten von Ehren
www.garten-von-ehren.de

Fotografie

Garten von Ehren
www.garten-von-ehren.de