Architektur
Hamburg
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Hamburg
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Hamburg
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Hamburg
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Individuell abgestimmt

Ein maßgeschneiderter Ort zum Wohlfühlen für eine Familie

In einem Bunker in Ottensen wird jetzt gewohnt. Für die Ausgestaltung einer der großzügigen... mehr

In einem Bunker in Ottensen wird jetzt gewohnt. Für die Ausgestaltung einer der großzügigen Wohnungen wurde das Studio Lisa Fardi mit der Innenarchitektur, der Bad- und Lichtplanung sowie einem individuellen Möbeldesign beauftragt. In Abstimmung mit der Bauherrin formte die Interior Designerin ein Konzept, das die Vorstellungen und Wünsche der Familie passgenau umsetzte. Um etwas betont Leichtes als bewussten Kontrast zur massiven, auch in der Wohnung sichtbaren Betonhülle des ehemaligen Bunkers zu schaffen, wählte die Innendesignerin natürliche Materialien mit warmer Ausstrahlung und angenehmer Haptik wie Holz, Stein, Linoleum und mineralische Wandfarben. In Verbindung mit dem puristischen Design der maßgeschneiderten Einbauten, einem durchdachten Raumkonzept und einer atmosphärischen Lichtplanung schuf Lisa Fardi einen Ort zum Wohlfühlen. Offene Raumfluchten, helle Oberflächen und die Reduktion auf das Wesentliche prägen die Wohnung.

Eine Herausforderung war, möglichst viel Stauflächen in den Fluren zu integrieren und gleichzeitig die Großzügigkeit dieser Bereiche zu erhalten. Dies leistet der monolithische Einbauschrank, der sich durchgehend an die Bestandswand – auch um die Ecke – anlehnt und sich so im Raum zurücknimmt. Hier finden sich gut versteckt technische Anlagen, Kleidung, Schuhe, Druckerzubehör und Putzutensilien. Um die gewünschte Sitzmöglichkeit im Entree zu schaffen, wurde aus dem Möbelstück eine Nische „herausgeschnitten“. So bekommt der Raum mehr Leichtigkeit. Der gegenüber stehende Spiegel weitet den Blick zusätzlich.

Die Gestaltung der Badezimmer umfasste die Duschabtrennungen, die Fliesenspiegel sowie den Entwurf der Waschtische und Spiegelschränke. Zur Ausführung kamen hochwertige Materialien: Mineralwerkstoff, lackiertes Vollholz und Mosaikfliesen. Schwarze Armaturen und Aluprofile sowie Designleuchten und -heizkörper unterstützen die reduzierte Formensprache.

In den privaten Räumen der Familienmitglieder entstanden individuell abgestimmte Einbauschränke, Betten und Schreibtische nach den Entwürfen von Lisa Fardi. Für die Lieblingsstücke eines kreativen Jugendlichen wurde ein beleuchtetes Wandboard in den Schrank integriert. Eins der Lieblingsmöbel der Designerin findet sich im Zimmer des jüngeren Kindes. Ein Hochbett aus Holz, das mehrere Nutzungen erlaubt: Schlafen, spielen und entspannen – und das auf beiden Ebenen. Es bietet nicht nur viel Stauraum, sondern ist zugleich praktisch, bequem und stabil.

www.lisafardi.de

(Erschienen in CUBE Hamburg 02|20)

Innenarchitekten: lisa fardi www.lisafardi.de Fliesen: Mutina www.mutina.it... mehr

Innenarchitekten:

lisa fardi
www.lisafardi.de

Fliesen:

Mutina
www.mutina.it

Badarmaturen:

Vola
de.vola.com

Heizkörper:

Tubes
www.tubesradiatori.com

Leuchten:

Flos
www.flos.com
Occhio
www.occhio.de

Designmöbel:

Flexform
www.flexform.it
Vitra
www.vitra.com

Fensterdekoration:

Kinnasand
www.kinnasand.de

Küche:

Küchen Atelier Hamburg
www.kuechen-atelier-hamburg.de

Fotos:

smartlight-photo
www.smartlight-photo.de
Heribert Schindler
www.heribertschindler.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)