Architektur
Magazin
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Magazin
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Magazin
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Magazin
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Skandinavisch angehaucht

Haus am Hang vereint Gemeinschaftsbereiche und Rückzugsorte

„Genauso wollten wir es immer haben“, freut sich die Bauherrin über ihr neues Heim mit Hanglage... mehr

„Genauso wollten wir es immer haben“, freut sich die Bauherrin über ihr neues Heim mit Hanglage und herrlicher Aussicht in den nahegelegenen Wald. Das Gebäude aus dem markanten schwarzgeflammten Holz entstand aus der Zusammenarbeit von Axial Architekten und dem Designer Olaf Recht. Letzterer ist Sohn der Bauherrin und hatte bereits eine Idee von der Kubatur und eine genaue Vorstellung von den Oberflächen wie der skandinavisch angehauchten Holzfassade. Die Architekten haben u. a. die Vorgaben auf Machbarkeit überprüft, optimiert und umgesetzt. Da das Wohnhaus einen großzügigen Gästebereich für alle Kinder und Enkel beherbergen sollte, musste es drei eigenständige Bereiche umfassen, die nun alle unter dem geteilten Dach Raum zur Entfaltung haben: Ankommens- und Gemeinschaftsbereiche sowie private Rückzugsorte. Weiter wünschten sich die Bauherren ein lichtdurchflutetes Gebäude mit modernem Wohnkomfort und aktueller Gebäudetechnik.

Das Untergeschoss mit gemeinschaftlich genutzten Bereichen wie Gästezimmer mit Stauraummöglichkeiten, Wellnessbereich und einem Zugang zum Garten ist zur Hälfte unterirdisch gelagert und massiv ausgebildet, wohingegen das Obergeschoss komplett in einer Holzständerkonstruktion realisiert wurde. Helle Schnittkanten sucht man vergeblich bei der schwarzgeflammten Fassade, in der ausschließlich ganze Bretter verbaut wurden. Im engen Austausch mit dem Designer haben die Architekten hierfür zunächst die Achsen festgelegt. Die 3D-Modelle und Renderings haben sie dann mit dem Holzbauer besprochen – eine Vorgehensweise, die es ermöglichte, das Fugenmaß mit viel Feingefühl anzupassen.

Der zaunfreie Zugang zur gepflasterten Hofeinfahrt und dem Grundstück versteht sich als eine Geste des Willkommens, bevor im Inneren das Erdgeschoss Blickachsen durch das lichtdurchflutete Gebäude eröffnet. Die weißen Wände und der helle Holzboden der Innenräume kontrastieren schön mit der dunklen Holzfassade. Auch weitere Materialien wie beispielsweise weiße Sanitärkeramik und dunkelgraue Fliesen verwässern dieses Spiel der Kontraste ebensowenig wie die unsichtbar verbaute Gebäudetechnik.  

www.axial-architekten.de
www.olafrecht.com

Fotos:

Sandra Hauer
www.nahdran.com
Olaf Recht

(Erschienen in CUBE Frankfurt 04|21)

Architekten: Axial Architekten www.axial-architekten.de Leuchten (innen/außen): Philips... mehr
Architekten:

Axial Architekten
www.axial-architekten.de

Leuchten (innen/außen):

Philips Hue
www.philips-hue.com

Fenster:

Schüco
www.schueco.com

Heizung:

Vaillant
www.vaillant.de

Schalter:

Jung
www.jung.de

Armaturen, Drücker:

Keuco
www.keuco.com

Grohe
www.grohe.de

TECE
www.tece.de

FSB
www.fsb.de

Sanitärausstattung:

Duravit
www.duravit.de

Scarabeo
www.scarabeoceramica.com

Sauna:

Klafs
www.klafs.de

Fassade, Pultdach:

Rheinzink
www.rheinzink.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)