Architektur
Kategorie
Themen
Interior
Themen
Kategorie
Garten
Themen
Kategorie
Spezial
Kategorie

The Cradle

Düsseldorfs erstes Holzhybridhaus von Interboden erhält Namen

Interboden Innovative Gewerbewelten® erobert den Medienhafen: Nach dem Refurbishment des Kaispeichers an der Kaistraße 3, dem Neubau der „mixed-use“-Immobilie an der Hammer Straße 27 macht das spektakuläre Gebäude an der Speditionstraße 2 den Hattrick komplett. Ab 2019 entsteht im Düsseldorfer Medienhafen ein Bürogebäude in Holzhybridbauweise – das erste dieser Art in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Jetzt wurde der Name für dieses richtungsweisende Projekt bekannt gegeben: The Cradle.

„Der Name ‚The Cradle‘ kommt nicht von ungefähr“, so Vanja Schneider, Geschäftsführer der Interboden Innovative Gewerbewelten®. „Die Immobilie wird in Anlehnung an das „Cradle to Cradle©“-Prinzip (dt. von der Wiege bis zur Wiege) entwickelt. Dabei können einzelne Bauelemente nach Gebrauch wiederverwertet werden. Durch diese Art des ressourcensparenden Bauens werden Produktionsprozesse optimiert, das Anfallen von nicht recycelbaren Materialien wird minimiert, der CO2-Ausstoß reduziert. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Zukunftsprinzip ein Vorbild für viele weitere Projekte sein wird“, so Schneider weiter. Zukunftsweisend ist bei „The Cradle“ nicht allein die klimafreundliche Bauweise, für die das Architekturbüro HPP eine spektakuläre Form gefunden hat. Auch beim Mobilitätskonzept geht Entwickler Interboden in die Vorreiterrolle und will im Erdgeschoss eine Service-Stelle für Mobilität, einen sogenannten „Mobilitäts-Hub“, etablieren. Hier wird den Gebäudenutzern sowie Quartiersanliegern ein primär auf E-Mobilität ausgerichtetes Mobilitätsangebot zur Verfügung stehen. Das innovative Gebäude wurde für den Mipim Future Project Awards der The Architectural Review in der Kategorie Office eingereicht.

Über Interboden:
Die inhabergeführte Firmengruppe Interboden ist seit mehr als 65 Jahren am Immobilienmarkt tätig. Im Vordergrund steht der innovative, konzeptbezogene Wohnungs- und Gewerbebau. Interboden versteht sich als ganzheitlicher Architektur- und Dienstleistungsbauträger, der Lebens- und Arbeitswelten schafft. Ziel ist es, für jeden Standort individuelle Konzeptbausteine zu entwickeln und zu einer einzigartigen Lebenswelt mit sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit zusammenzufügen. Mit dem Erfolgsrezept der Lebenswelten® ist Interboden branchenweit bekannt und mehrfach ausgezeichnet worden.

www.interboden.de