Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Für alle Sinne

Neuer Wohlfühlraum im Rive Spa & Fitness ermöglicht ein umfassendes Entspannungserlebnis

In der Hektik des Alltags sehnen sich Körper und Geist nicht selten nach tiefer Entspannung.... mehr

In der Hektik des Alltags sehnen sich Körper und Geist nicht selten nach tiefer Entspannung. Eine Sehnsucht, die das Rive Spa & Fitness im Hyatt Regency Düsseldorf im Medienhafen mit dem jüngst eröffneten „Raum für die Sinne“, der sich durch ein neues 360°-Konzept auszeichnet, erfüllen möchte. Das Ambiente des „Raumes für die Sinne“ inspiriert, entspannt und öffnet dem Besucher eine Welt besonderer Sinneseindrücke. Dabei spielen die Inszenierung der Materialien durch direktes und indirektes Licht und der Wechsel von Lichtarten und Helligkeit eine wichtige Rolle. Licht und Sound bilden dabei einen Einklang. Klänge, die den Alltag ausblenden, Aromen, die auf das Design und die Farbgebung des Raumes abgestimmt sind und Lichtspiele, die zum Träumen und Relaxen einladen. Der „Raum für die Sinne“ bildet eine besondere Wellness- und Wohlfühlwelt, die u. a. von den Lichtspezialisten Mood Room mit entwickelt wurde.

Unterstützt wird das Wohlfühlerlebnis durch auf den Raum zugeschnittene Anwendungen auf der edlen Quarzsandliege von Gharieni, die Wärme und Entspannung zugleich bietet. Bereits die alten Ägypter nahmen „Bäder“ im heißen Wüstensand. Denn die sanfte, tiefenwirksame Wärme sorgt nicht nur für seelische und körperliche Entspannung, sondern sie wirkt auch stoffwechselanregend und entschlackend. Heute kommt die trockene Wärme des Sandes nicht nur in der Medizin unter dem Begriff „Psammotherapie“ als Entspannungsmethode und Heilmethode zum Einsatz.

Rive Spa Managerin Claudia Korona hat drei Anwendungen konzipiert, die sowohl das Raumkonzept als auch die warme Quarzsandliege berücksichtigen und das Wohlfühlerlebnis abrunden. Bei den 45-minütigen Anwendungen „Kopf frei“ und „Wie auf Wolken“ stehen die Regionen um Kopf, Schulter und Nacken, aber auch Füße, Knie und Waden im Fokus der Entspannung. Die 90-minütige „Luxus-Auszeit für die Sinne“ entführt den Spa-Besucher durch eine Kombination aus Ganzkörpermassage und dem Einsatz von warmen Stempeln in einen tiefen Entspannungszustand, in dem der Stoffwechsel angeregt und Verhärtungen gelöst werden.

Die ersten Rückmeldungen von Gästen sind positiv. „Der Raum ist anders als andere Spa-Räume – das spürt man schon beim Betreten. Mit den Farben erlebt man ein besonderes Entspannungsgefühl, das durch die Musik unterstützt wird. Die wohltuende Wärme der Quarzsandliege hat mich überrascht, sie fühlt sich anders an als auf herkömmlichen Liegen. Besonders der Liegekomfort auf dem warmen Quarzsand hat mich begeistert“, so Iris Hahn, Stammgast des Rive Spa & Fitness und erster Spa-Gast im „Raum für die Sinne“. „Wir freuen uns, unseren Gästen eine besondere Auszeit anbieten zu können. Eine Zeit, die dem Spa-Gast erlaubt, aus dem Alltag auszubrechen und sich seiner Entspannung und seinen Träumen hinzugeben“, ergänzt Claudia Korona.

www.rivespa.de

Fotos: Gerrit Meier mehr

Fotos:

Gerrit Meier