Architektur
Düsseldorf
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Düsseldorf
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Düsseldorf
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Düsseldorf
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Aufgefächert ins Grüne

Eine großzügige Villa besticht durch offene Grundrisse und atemberaubende Ausblicke

Aufgefächert ins Grüne
Untergeschoss
Aufgefächert ins Grüne
Erdgeschoss
Aufgefächert ins Grüne
Obergeschoss
Das Wohnhaus für eine Familie mit drei Kindern liegt in einem gewachsenen Quartier im... mehr

Das Wohnhaus für eine Familie mit drei Kindern liegt in einem gewachsenen Quartier im Düsseldorfer Osten in Stadtrandlage. Das Hanggrundstück, das die Bauherren erworben hatten, bot einen atemberaubenden Blick in die Baumkronen des angrenzenden Düsseldorfer Stadtwalds. Geitner Architekten aus Düsseldorf, die mit dem Entwurf und der Ausführung beauftragt wurden, entwickelten einen Baukörper, der sich zur Straße als eingeschossiger Kubus mit zurückspringendem Staffelgeschoss präsentiert. Auf der Gartenseite wendet er sich hingegen zweigeschossig und mit großflächiger Verglasung ganz der Naturkulisse zu. Dabei fächert der Baukörper sich zu den Seiten auf, um sich an den divergierenden Baufluchtlinien der Nachbargrundstücke auszurichten. 

Der Eingangsbereich, der durch ein rahmendes Vordach und nur wenige schmale Fensteröffnungen akzentuiert wird, führt den Besucher in die offen gehaltene Raumkonstellation des Erdgeschosses. Die Wohnräume der Familie liegen hier optisch nur durch die flankierenden Wandscheiben der Treppe getrennt – auf klassische Raumabtrennungen wurde fast vollständig verzichtet. Der Wohnraum geht dabei fließend in eine überdachte Balkonterrasse über, die sich über die ganze Gartenfront erstreckt. Im 1. Obergeschoss liegen die Räume der Eltern mit separierter Ankleide und Masterbad und einer umlaufenden Dachterrasse. Das bodennahe Gartengeschoss mit Anbindung an den parkähnlichen Garten und dem elegant an einer Geländekante eingebetteten Pool ist dagegen den Kindern vorbehalten. Mit dieser etagenweise organisierten Anordnung wird das gesamte Haus zu einem zusammenhängenden Organismus, der sich harmonisch vom öffentlichsten Bereich des Entrees über den repräsentativen Wohnbereich vertikal zunehmend privater entwickelt.

Vor allem auf den beiden Obergeschossen fangen die raumhohe und großflächige Verglasung sowie die breit vorgelagerte Terrassenfront das imposante Waldpanorama ein. Aber auch durch den Luftraum und die offene Treppensituation entsteht im Inneren eine Raumskulptur mit zahlreichen Blickbeziehungen nach außen und vielfältigen Durchsichten über alle Etagen. Eine reduzierte Auswahl heller und schlichter Materialien wurde für den Innenausbau ausgewählt und handwerklich auf höchstem Niveau verarbeitet. Zahlreiche Einbaumöbel wurden auf Maß gefertigt und bewahren den offenen Raumeindruck. Ein durchgehender Bodenbelag aus Eichendielen in den Innenräumen und ein heller Natursteinboden in den Außenbereichen erzeugen eine ruhige und natürliche Atmosphäre.

www.geitnerarchitekten.de

Wohnfläche: 423 m²
Grundstücksgröße: 2.610 m²
Bauzeit: 2016
Bauweise: Massivbauweise
Energiekonzept: EnEV 2013

(Erschienen in CUBE Düsseldorf 01|20)

Architekten: Geitner Architekten www.geitnerarchitekten.de Dachdecker: Van Meegern... mehr

Architekten:

Geitner Architekten
www.geitnerarchitekten.de

Dachdecker:

Van Meegern
www.vanmeegern.de

Fenster:

Soreg Glide
www.soreg.com
AluBauPuhlmann
www.alu-fassadenbau.de

Elektroplanung:

Schaefer Planung
www.schaefer-planung.de

Elektro:

Elektro Malou
www.sjm-bau.de

Leuchten:

LichtByHorst 
www.lichtbyhorst.de

Heizung/Sanitär:

Nessmann 
www.nessmann.de

Pool:

SSF Pooltechnik
www.ssf-pools.de

Innenputz/Maler:

Andreas Müller
www.stuckbetrieb-mueller.de

Treppen:

Saage Treppenbau
www.saage.com

Kamin:

Mera Haustechnik
www.mera-haustechnik.de

Türen:

Terhalle Schreinerei
www.terhalle.de

Parkett:

A Terra
www.a-terra.com
Otmar Eich
www.otmar-eich.de

Garten- und Landschafts­planung:

GartenPlus 
www.gartenplus.com

Fotos:

Michael Reisch
www.michaelreisch.net