Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Über den Dächern Berlins

Attraktive Eigentumswohnungen und Penthouses im Luisenpark

„30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer wird durch die Wiederherstellung der historischen... mehr

„30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer wird durch die Wiederherstellung der historischen Wohnnutzung hier, an der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg, endlich eine Lücke geschlossen und mit einem lebendigen Quartier wiederbelebt“, so Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung für Baukultur. Die Rede ist vom Quartier Luisenpark, das auf dem rund 19.000 m² großen Grundstück am ehemaligen Mauerstreifen in zentraler Berliner Lage von Instone Real Estate entwickelt und gebaut wird.

Das autofreie Stadtquartier, das nach den Entwürfen der renommierten Berliner Architekturbüros Axthelm Rolvien und Grüntuch Ernst realisiert wird, umfasst insgesamt 553 Miet- und Eigentumswohnungen sowie eine Kindertagesstätte mit 40 bis 50 Betreuungsplätzen. Unterschiedliche Wohnungstypen, Penthousegrößen von 65 bis 132 m², großzügige Grünflächen mit Spielplätzen, barrierefreie Wohnungszugänge und Tiefgaragenstellplätze mit E-Mobility-Anschlüssen machen das neue Quartier sowohl für Singles als auch für Familien und Senioren attraktiv.

Dazu trägt nicht zuletzt auch die hochwertige Innenausstattung bei: So weisen alle Wohnungen edles Eichenholz-Fertigparkett sowie Fußbodenheizung auf. Niveaugleiche Walk-In-Duschen mit Glastrennwänden machen das Leben leichter. Ebenso wie smarte Multimedia-Lösungen von homeway. Nicht zu vergessen ist der Conciergeservice, der bei allen Anliegen gerne zur Seite steht und zusätzlich für mehr Lebensqualität sorgt. Was die Wohnungen vom Erdgeschoss bis zum Penthouse unter anderem auszeichnet, sind die großzügige Verglasung sowie die bodentiefen Fenster, die im Inneren für ein helles, freundliches Ambiente sorgen.

„Mit unserem Quartier ‚Luisenpark‘ entsteht ein modernes Stadtquartier, das einer breiten Bevölkerungsschicht attraktiven Wohnraum bietet. Es verbindet die Vorteile eines urbanen Lebensraums in zentraler Innenstadtlage mit der Erreichbarkeit zahlreicher Grünflächen und zeigt, wie innerstädtischer Wohnungsbau in Berlin funktionieren kann“, resümiert Carsten Sellschopf, COO Nord-Ost Instone Real Estate.

Rund ein halbes Jahr vor der geplanten Fertigstellung Ende 2020 hat Instone die Vollvermarktung der Geschoss-Eigentumswohnungen im Quartier „Luisenpark“ erreicht. Von den insgesamt
28 Penthouses stehen derzeit noch fünf Wohnungen unter dem Namen „Penthouses Berlin-Mitte“ zum Verkauf.

www.instone.de

(Erschienen in CUBE Berlin 03|20)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)