Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Potsdamer Platz Arkaden

Umbau zum Shoppingcenter mit internationalem Flair

Der Potsdamer Platz ist eines der urbansten Quartiere Berlins. Im Zuge des durch die Daimler AG... mehr

Der Potsdamer Platz ist eines der urbansten Quartiere Berlins. Im Zuge des durch die Daimler AG initiierten Wiederaufbaus in den 1990er-Jahren wurde der Platz nach den Plänen und Designs eines internationalen Teams renommierter Architekten, angeführt von Renzo Piano, Richard Rogers und Hans Kollhoff, neu gestaltet. Der Potsdamer Platz verknüpft heute die historische, kulturelle, wirtschaftliche Vielfalt Berlins mit Unterhaltung und Events. Das Quartier, bestehend aus 17 Gebäuden, zehn Straßen und zwei Plätzen, zieht so jeden Tag mehr als 110.000 Besucher an.

Im Rahmen der kompletten Neupositionierung der 46.000 m² großen Potsdamer Platz Arkaden soll ein Shoppingcenter mit einem völlig neuen Konzept entstehen, in dem rund 90 Shops und Flagship-Stores bekannter Marken aus den Bereichen Technologie, Sport und Unterhaltung, Kosmetik und Beauty, Mobilität und Freizeit sowie Gastronomie angesiedelt werden. Die Umbauphase soll voraussichtlich zwei Jahre dauern. Ziel ist es, einen belebten und zeitgemäßen urbanen Ort zu schaffen, an dem sich Städtetouristen, Theaterbesucher, Bürobeschäftigte sowie Berliner gleichermaßen wohl fühlen. Für die Revitalisierungsarbeiten der Arkaden, die Vermietung und das Management ist der Center-Spezialist ECE gemeinsam mit Brookfield Properties verantwortlich.

Im Zuge des Umbaus wird die bisherige Ladenstraße im Obergeschoss komplett entfernt und durch eindrucksvolle doppelstöckige Fassaden ersetzt, um den Mietern neue Präsentations- und Flächenmöglichkeiten zu bieten. Herzstück des neuen Konzepts ist ein großzügig gestalteter Gemeinschaftsmarkt des Londoner Unternehmens und Ankermieters Mercato Metropolitano, der hier seinen ersten Standort in Deutschland eröffnen wird. Auf zwei Ebenen des Gemeinschaftsmarktes sollen frisch zubereitete, rückverfolgbare und handwerklich hergestellte Lebensmittel von regionalen und internationalen Produzenten angeboten werden. Gesellschaftliches Engagement, Gründerinitiativen sowie Aktionen für Umweltschutz und soziale Inklusion gehören ebenfalls zum festen Programm, die den Potsdamer Platz zu einem Berliner Erlebnisort und Anziehungspunkt machen sollen.

www.brookfieldproperties.com
www.ece.com
www.mercatometropolitano.com

(Erschienen in CUBE Berlin 02|20)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)