Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Ein Haus mit zwei Gesichtern

Einfamilienhaus reagiert mit zwei völlig unterschiedlichen Ansichten auf die Umgebung

Vorne verschlossen und eingeschossig, hinten offen und mehrgeschossig – M. Korkmazyürek,... mehr

Vorne verschlossen und eingeschossig, hinten offen und mehrgeschossig – M. Korkmazyürek, Architekt und Inhaber des Büros m³ architekten aus Stuttgart, hat für sich dieses Haus an dieser besonderen Lage entworfen und gebaut. So befindet sich auf der Westseite, wo eine stark befahrene Straße am Gebäude entlang führt, lediglich die Eingangstür jedoch keinerlei Fenster oder Öffnungen. Zur Ostseite hingegen, welche einen weiten Blick in den Stuttgarter Stadtkessel ermöglicht, öffnet sich das Haus aus der gegebenen extremen Hanglage durch viele Fenster. Vor allem die obere Etage, die den besten Ausblick ermöglicht, besteht weitestgehend nur aus Glasflächen. Oberhalb der Etage lädt eine große Dachterrasse ein, den Blick über die Stadt „open Air“ zu genießen. „Wir haben diese sehr spezielle Bauweise entwickelt, um zur eher öffentlichen Straßenseite eine konsequente Abschirmung und damit einen hohen Schutz der Privatsphäre zu erreichen, während durch die Öffnung mit den Fenstern auf der Ostseite der wunderbare Ausblick ungehindert genutzt werden kann“, erklärt der Architekt, dessen primäre Anforderungen – eine besondere Architektur und ein Haus mit besonderem Ausblick – erfüllt worden sind. Die Hanglage und die schmale Grundfläche brachten den Architekten auf die Idee, die Geschosse in Splitlevel aufzuteilen. „Auf diese Weise wirken die Räume wesentlich größer als sie sind“, sagt der Bauherr. Ein Luftraum über die gesamte Höhe, der später auch als Aufzugsschacht ausgebaut werden kann, verbindet die Splitlevel miteinander. Insgesamt umfasst das Haus mit 250 m² vier Splitlevel. Während im Erdgeschoss der Eingang, die Garderobe, das Gäste-WC und ein Fernsehzimmer untergebracht sind, befindet sich im Obergeschoss die Küche sowie der Wohn- und Essbereich mit Zugang zur großzügig angelegten Dachterrasse. Das Untergeschoss beinhaltet ein Kinderzimmer sowie die Räumlichkeiten für die Eltern inklusive Ankleide und Badezimmer. Ein weiteres Kinderzimmer sowie das Kinderbad und der Raum für die Technik sind im Gartengeschoss untergebracht. Um die Materialität der Außenhülle nach innen zu bringen, kam auch im Innenbereich Sichtbeton zum Einsatz. In Kombination mit einem hellen Holzfußboden entsteht so eine moderne und zugleich gemütliche Optik. Ein besonderer Hingucker ist hierbei die Treppe, welche die Materialien Stahl, Holz und Glas harmonisch miteinander verbindet.

www.m3-architekten.com

Architekten: m3 Architekten www.m3-architekten.com Küche: Sprecher bulthaup... mehr

Architekten:

m3 Architekten
www.m3-architekten.com

Küche:

Sprecher bulthaup
www.sprecher.bulthaup.de

Heizung:

Vaillant
www.vaillant.de

Sanitär:

Dornbracht
www.dornbracht.com/de-de

Lüftung:

Zehnder
www.zehnder-systems.de

Elektroausstattung:

Busch-Jaeger Elektro
www.busch-jaeger.de

Leuchten:

SLV
www.slv.com/de-de

Lautsprecher:

Canton
www.canton.de

Parkett:

Joka
www.joka.de

Innentüren:

Josko
www.josko.de

Dachfenster:

AC-therm
www.daylight-systems.de

Fotos:

Oliver Rieger
www.oliverrieger.com