Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Ein Ort für besondere Anlässe

Neugestaltung des Main Palais

Inmitten moderner Hochhäuser direkt am Main befindet sich das Main Palais als Schmuckstück des... mehr
Inmitten moderner Hochhäuser direkt am Main befindet sich das Main Palais als Schmuckstück des Maintor Areals. Am Untermainkai 4, ehemals Hermann-Schlosser-Haus gelegen, wurde es 1823 von dem Stadtarchitekten Johann Christian Friedrich Hess erbaut und konnte als eines der wenigen Frankfurter Bauwerke aus der Zeit des Klassizismus herüber in die Neuzeit erhalten werden. Als Symbol und Verkörperung dreier Dimensionen stellt es neben der urbanen Kultur deutscher Vergangenheit, den speziellen Aspekt früheren Frankfurter Lebens sowie die langjährige Tradition des Unternehmens Degussa dar. Dabei diente das Haus dem Unternehmen als Rahmen für besondere Feierlichkeiten und dem Empfang besonderer Gäste. So wurden hier bereits Nobelpreisträger, Minister- und zwei Bundespräsidenten begrüßt. Im Jahre 2011 wurde die Villa vom neuen Eigentümer, der DIC AG, ebenso liebevoll wie aufwendig restauriert. Seitdem dient das geschichtsträchtige Gebäude als neue Begegnungsstätte „Maintor“ für Wirtschaft und Kultur. In enger Zusammenarbeit mit den beiden „PurPur“-Innenarchitektinnen und Geschäftsführerinnen Maud Winkler-Momberger und Katrin V. Mallinckrodt, ist es gelungen, historische Stilelemente und Bausubstanzen mit moderner Architektur zu verbinden und auf diese Weise ein besonderes Raumerlebnis für exklusive Zwecke zu kreieren. Dabei lassen farbige Lichtelemente und skulpturale Raumelemente die eigentliche Bausubstanz sowie alte Strukturen leicht und abstrakt erscheinen. Im Obergeschoss findet sich zudem eine Ausstellung mit bedeutenden Exponaten des Wiesbadener Künstlers Edgar Diehl.

www.purpur.de
www.maintor-frankfurt.de
Architekten PurPur www.purpur.de Fotos Thorsten Ruppert www.thorstenruppert.com mehr

Architekten

PurPur
www.purpur.de

Fotos

Thorsten Ruppert
www.thorstenruppert.com