Architektur in Ruhrgebiet
Kategorie
Themen
Interior in Ruhrgebiet
Themen
Kategorie
Garten in Ruhrgebiet
Themen
Kategorie
Spezial in Ruhrgebiet
Kategorie

Bezahlbares und generationen- gerechtes Wohnen in Unna

In Unna entsteht derzeit das Leuchtturmprojekt „Parkquartier Königsborn“

Bezahlbares und generationen- gerechtes Wohnen in Unna
Die modernen Wohnungen des Parkquartiers Königsborn waren beim Baustellenfest im Sommer bereits zu besichtigen.
Bezahlbarer, generationengerechter und inklusiver Wohnraum wertet ein ganzes Quartier auf.... mehr

Bezahlbarer, generationengerechter und inklusiver Wohnraum wertet ein ganzes Quartier auf. Finanzielle Unterstützung kam dabei von der Wohnraumförderung des Landes über die NRW.BANK.

Die Ansprüche an Wohnungen und ihr Umfeld haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Die Menschen werden älter, viele benötigen barrierearme Wohnungen. In Wohngebäuden aus den 1950er- bis 1970er-Jahren lassen sich diese Ansprüche oft nicht realisieren. Gleichzeitig muss zum Erreichen der Klimaschutzziele die energetische Gebäudesanierung in größerem Umfang als bisher vorangebracht werden.

Das Parkquartier Königsborn in Unna zeigt, wie aus einem sanierungsbedürftigen achtgeschossigen Wohnhaus mit hohem Leerstand attraktiver, zukunftsweisender Wohnraum entsteht. 2017 begannen die Abrissarbeiten, bis Ostern 2020 werden drei neue Gebäude errichtet. Dazwischen hochwertige Grünflächen – der Namensgeber für das Parkquartier.

Gebaut werden 132 barrierefreie Wohnungen mit unterschiedlichen Größen und Grundrissen für Familien, Alleinstehende, Senioren und Menschen mit Behinderung. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon oder eine Loggia. Eine stationäre Pflegeeinrichtung bietet 24 Plätze, hinzu kommen weitere Wohnmöglichkeiten in Form von Gruppenwohnungen. Darüber hinaus entsteht ein Café mit Außengastronomie sowie ein Quartiersplatz, der als generationenübergreifender Treffpunkt für Bewohner und Nachbarn dienen soll. Dieses Gesamtangebot trägt zur Stabilisierung und Aufwertung des gesamten Quartiers bei.

Wohnraumförderung: Modern, flexibel und rentabel

Das Investitionsvolumen für das Parkquartier Königsborn beläuft sich auf rund 21,2 Millionen Euro. Das Bauministerium stellt hierfür über die NRW.BANK Fördermittel in Höhe von 14,7 Millionen Euro mit Tilgungsnachlässen in Höhe von etwa 2,5 Millionen Euro bereit.

Die Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt den Wohnungsbau mit attraktiven Förderprogrammen für jeden Bedarf. So trägt die NRW.BANK dazu bei, preisgünstigen Wohnraum zu schaffen und Quartiere aufzuwerten – egal ob Mietwohnungen, Mieteinfamilienhäuser, Wohneigentum oder Modernisierungsmaßnahmen. Niedrige Zinsen, hohe Tilgungszuschüsse und geregelte Mietentwicklung machen die Förderung besonders attraktiv. Das Förderangebot erstreckt sich dabei auch auf Maßnahmen, mit denen die Infrastruktur und das Wohnumfeld verbessert werden, damit das Quartier insgesamt für alle Generationen attraktiv ist.

www.nrwbank.de

(Erschienen in CUBE Ruhrgebiet 04|19)