Architektur in Oberrhein/Baden
Kategorie
Themen
Interior in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Garten in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Spezial in Oberrhein/Baden

Minimalistisches Ensemble

Wohnen und arbeiten im modernen Holzhaus mit zauberhafter Aussicht

Am Rande eines kleinen Ortes haben hauserpartner architekten ein Gebäude entworfen und gebaut,... mehr

Am Rande eines kleinen Ortes haben hauserpartner architekten ein Gebäude entworfen und gebaut, das Wohnen und Arbeiten mit Büro- und Lagerflächen unter einem Dach vereint. Es steht auf einem großen Baugrundstück, das einerseits an eine vielbefahrene Landesstraße grenzt und auf der anderen Seite eine weit reichende Aussicht ins Grüne hat. Um von der Straße weitestgehend abzurücken, war von Anfang an viel Platz zur reichhaltigen Bepflanzung des Vorgartens – nach Ideen der Garten- und Landschaftsprofis von Grünraumplanung – vorgesehen. Der lang gestreckte Baukörper ist durch eine abgeknickte Ausformung gegliedert, die wiederum die Dachform aufgreift. Mit seiner Schmetterlingsform eröffnet das Dach von beiden Fahrtrichtungen aus den Blick auf seine begrünte Fläche. Der Wohnbereich mit Terrasse, Gartenhaus und Pool konzentriert sich dann weitgehend auf die großzügige Aussichtslage.

Die Bauherren wünschten sich viel Raum für Kommunikation. Diese bietet sich der Familie mit dem großen Wohn-, Ess- und Küchenbereich. Alle Einbaumöbel, inklusive Küche und Esstisch, wurden speziell für dieses Projekt entworfen und angefertigt. Schränke dienen als Raumteiler und bieten viel Stauraum, der auf den ersten Blick nicht auffällt. So wie der Einbauschrank mit Sitznische und Garderobe, der gleichzeitig den Raum gliedert. In allen Räumen finden sich moderne, industrielle, aber dennoch wohnliche Materialien wieder. Zum Fußboden in Betonoptik kommen Möbel in Nussbaum und weißer Lackierung sowie warme Farben bei den Polstermöbeln hinzu. Mit der indirekt kreisrunden und linearen Beleuchtung können verschiedene Lichtszenarien erreicht werden, die unterschiedliche Stimmungen wiedergeben.

Errichtet wurde das Gebäude in Holzmodulbauweise. Hauserpartner Architekten bevorzugen das vielseitige, natürliche Baumaterial Holz, das mit seinen vielen positiven Eigenschaften und verbunden mit der traditionellen Handwerkskunst des Zimmermanns sowie deutschem Ingenieurwissen der Fassadengestaltung keine Grenzen setzt. In seiner Robustheit steht es für Dauerhaftigkeit, wobei die perfekte Konstruktion mit hocheffizienten Wärmedämmungen das Gebäude im Winter behaglich warm und im Sommer angenehm kühl macht.

www.hauserpartner.de

Fotos:

Karl Huber Fotodesign
www.studio-khf.de