Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

August Sanders und Bernd & Hilla Bechers Blick auf den Niederrhein

Ausstellung im Kunstarchiv Kaiserswerth eröffnet am 15. Januar

Die Sichtung der Archive von August Sander und Bernd und Hilla Becher in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur befördert immer wieder neue Aspekte ihres Schaffens zum Vorschein. Die Ausstellung „Kulturlandschaft Niederrhein – Düsseldorf Rheinhafen. Photographien von August Sander und Bernd & Hilla Becher“ stellt vom 15. Januar bis zum 29. Mai 2022 im Kunstarchiv Kaiserswerth zwei bisher weitgehend unbekannte Motivkreise einander gegenüber. Auf der einen Seite werden etwa 50 Fotografien von August Sander (1876–1964) aus den 1930er-Jahren von geschichtsträchtigen Wasserburgen, Industrieanlagen und Ortsansichten gezeigt. Sander, der vor allem für seine Porträts bekannt geworden ist, verfolgte die Landschaftsfotografie früh und als parallele Herausforderung zum Porträt. Vor allem Phänomene, in denen sich typische Momente der Zeit niederschlagen, standen dabei im Fokus. Die für diese Ausstellung getroffene Auswahl an Fotografien bezieht sich dabei auf die Region des Niederrheins. Auf der anderen Seite dokumentieren Bernd und Hilla Becher in Aufnahmen, die zwischen 1978 und 1990 entstanden, historische Lagerhäuser und Zweckbauten in ihrem typisch sachlichen Stil. Bei den acht großformatigen Exponaten stehen industrielle Zweckbauten und Konstruktionen des Rheinhafen Düsseldorf im Mittelpunkt. Diese waren im Kontext der Speicherung, Produktion und Lagerung von Bedeutung und sind heute nur teilweise noch existent bzw. in eine neue Architektur eingebunden.

Die Ausstellung eröffnet am Freitag, 14. Januar, 18 Uhr, im Kunstarchiv Kaiserswerth, Suitbertus-Stiftsplatz 1. Geöffnet ist die Ausstellung von Freitag bis Sonntag, 14–18 Uhr.
Es gilt die 2G-Regel – zudem besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

www.duesseldorf.de/kulturamt/kunstarchiv-kaiserswerth.html

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)