Architektur
Köln
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Köln
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Köln
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Köln
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

im Farbrausch

Ein erfrischendes Farbkonzept prägt die neuen Arbeitswelten eines IT-Unternehmens

Das Thema Computer & IT muss nicht grau und langweilig sein – ganz im Gegenteil: Für die... mehr

Das Thema Computer & IT muss nicht grau und langweilig sein – ganz im Gegenteil: Für die Software-Artists des Kölner IT-Unternehmens MobiLab Solutions hat stankeinteriordesign aus Euskirchen moderne und ansprechende neue Arbeitswelten geschaffen. Die Büroräume unmittelbar am Rhein erstrahlen nun in einer mutigen und erfrischend starken Farbwelt, die der Company-DNA entspricht. Großformatige Texte auf farbigen Untergründen von Blau über Rot bis zu kräftigem Lila erläutern die Werte und sorgen dafür, dass die Mitarbeitenden sich täglich neu mit ihrem Unternehmen identifizieren.

Zunächst war die zuvor recht konventionelle Bürofläche mit langen Fluren und Einzelbüros radikal aufgebrochen worden, um großzügige, offene Bereiche zu schaffen. Diese lassen nun plötzlich Licht in die Immobilie und spektakuläre Ausblicke in alle Richtungen zu. So werden die Wahrzeichen der Stadt wie die Severinsbrücke, das Schokoladen- und Sportmuseum und nicht zuletzt der Dom plötzlich Bestandteil des Interieurs. Herzstück des neuen Offices ist die zentral gelegene Townhall: Eine mobile Möblierung lässt hier die unterschiedlichsten Szenarien zu, vom kleinen Meeting bis zur großen Veranstaltung. Die einst langen Flure wurden durch eine dynamisch verlaufende Bodengestaltung aufgelockert – die bunten Farbflächen schwappen regelrecht aus den Gangbereichen in die Bürofläche und an den Wänden hoch. Während sich die Flure und Räume mit kurzer Verweildauer in starker Farbigkeit zeigen, sind die Konzentrationsbereiche bewusst zurückhaltend und neutral gehalten. In den großzügigen Arbeitsbereichen wird an langen Benchtischen je nach Teamzusammenstellung flexibel und ohne fest zugewiesenen Arbeitsplatz gearbeitet. Für eine optische Zonierung und akustische Entkopplung sorgen die Think Tanks und Telefonzellen in den Mittelzonen, geplant als modular autarke Raum-in-Raum-Systeme. In einer sensibel aufeinander abgestimmten Farbgebung wirken sie fast wie in Farbe getaucht und bilden eine Einheit mit den umgebenden Boden- und Wandflächen. Abgestimmt auf die Firmenfarben setzen auch die Loungemöbel und Accessoires wie Kissen auf den abgetreppten Sitzmöbeln aus hellem Holz und dunkelgrauem MDF farbenfrohe Akzente. Ein spannendes Lichtkonzept mit Lichtleisten in Dreiecksform und organisch runden (Hänge-)Leuchten erzeugen unterschiedliche Lichtstimmungen von arbeitsfokussiert bis chillig. Für die nötige Portion Grün sorgen die in Raumtrenner und in die große Sitzinsel integrierten, großblättrigen Pflanzen. Das Interieurkonzept entstand in Zusammenarbeit mit PRG Projekt Rheinland.

www.stanke-interiordesign.de

Fotos:

Stefan Durstewitz
www.durstewitz.de

(Erschienen in CUBE Köln Bonn 01|22)

Architekten: stankeinteriordesign www.stanke-interiordesign.de Objekteinrichter: PRG... mehr
Architekten:

stankeinteriordesign
www.stanke-interiordesign.de

Objekteinrichter:

PRG Projekt Rheinland
www.projektrheinland.de

Schreinerei:

Schreinerei Beck
www.schreinerei-beck.de

Bodenbelag:

Raumausstattung Rick
www.rick-wohnkultur.de

Elektroarbeiten:

Neuhalfen Elektrotechnik
www.neuhalfen-elektrotechnik.de

Büromöbelsysteme:

König und Neurath
www.koenig-neurath.com

Leuchten:

SLV
www.slv.com

Foscarini
www.foscarini.com

Tobias Grau
www.tobiasgrau.com

 

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)