Architektur
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Frankfurt
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Moderne & Behaglichkeit

Kompakter und nachhaltiger Neubau überrascht mit großzügigen Innenräumen

Moderne & Behaglichkeit
Erdgeschoss
Moderne & Behaglichkeit
Obergeschoss
Wie sich moderner Wohnkomfort, ästhetisches Design und verantwortungsbewusste Nachhaltigkeit... mehr

Wie sich moderner Wohnkomfort, ästhetisches Design und verantwortungsbewusste Nachhaltigkeit verbinden lassen, zeigt das Einfamilienhaus, das das Büro Grams und Grams Architektur aus Wörth am Main für seine Bauherren plante. Es bietet seinen Bewohner:innen nicht nur ein behagliches Zuhause, sondern erlaubt ihnen auch, die malerischen Ausblicke auf Schrebergärten und sanft geschwungene Weinberge zu genießen. Die Immobilie mit der naturbelassenen und einladenden Holzfassade fügt sich perfekt in die Umgebung ein. Obwohl das Haus äußerlich sehr kompakt wirkt, überrascht es im Inneren mit großzügigen Räumen.

Zur Straßenseite hin präsentiert sich die Fassade dabei mit einem geschickt platzierten, schmalen Fensterschlitz. So wird der Verkehr optisch ausgeblendet während sich gleichzeitig ein beeindruckender Panoramablick auf die malerischen Weinberge bietet. Zudem wirkt die Fassade ruhig und aufgeräumt, während im Inneren des Hauses ein Gefühl von Helligkeit und Weite entsteht. Der Wohnbereich ist bewusst zum privaten und ruhigen Garten hin ausgerichtet, um den Bewohner:innen ein Maximum an Entspannung und Privatsphäre zu bieten. Die raumhohen Panoramafenster lassen hier nicht nur reichlich Tageslicht herein, sondern schenken auch Aussichten in den eigenen Garten und machen die Schönheit der Natur zu jeder Jahreszeit hautnah erlebbar. Im Erdgeschoss des Hauses verleiht der Sichtbetonboden den Räumen ein zeitgemäßes und modernes Flair. Seine klare Ästhetik harmoniert perfekt mit dem offenen Raumkonzept und schafft eine puristische Eleganz. Im Obergeschoss sorgt edles Parkett für eine einladende und gemütliche Atmosphäre und macht diese Etage zu einem herrlichen Rückzugsort.

Die Kombination von Sichtbeton und Parkett erzeugt ein spannendes Spiel zwischen urbaner Moderne und natürlicher Behaglichkeit, das dem gesamten Haus eine besondere Note verleiht. Eine Erdwärmesonde und eine kernaktivierte Bodenplatte beheizen und kühlen das Haus energiesparend. Die zentrale Lüftungsanlage sorgt für kontrollierte Frischluftzufuhr und ein angenehmes Raumklima. Darüber hinaus trägt eine leistungsfähige Photovoltaikanlage dazu bei, den Energiebedarf des Hauses zu decken und den ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

www.grams-grams.de

Fotos:

Edgard Schmeichel
www.edgardschmeichel.de

(Erschienen in CUBE Frankfurt 04|23)