CUBE Köln Bonn · 04|18

38 Fähigkeit, Interessengruppen zu begeistern“, sagt creative guide und Architekt Aat Vos, der die Bi- bliothek in Kooperationmit Andreas Franke von Franke Architektur | Innenarchitektur und der Stadtbibliothek Köln entwickelt und realisiert hat. Mit einemKinderspielplatz, seniorengerechten Möbeln, einer mehrsprachigenMedienauswahl, Wifi und natürlich zahlreichen Bereichen zum Sitzen, Lesen oder Treffen bietet die Bibliothek allen Besuchern einenWohlfühlplatz. Auch gibt Als eines der herausforderndsten Industriegebie- te Kölns erfindet sich der Stadtteil Kalk als mo- dernes Viertel neu. Teil dieser Neuerfindung ist auch die Ende September dieses Jahres eröffnete Kalker Stadtteilbibliothek, die eine Besonder- heit in der Bibliothekenlandschaft Deutschlands darstellt. Denn hier findet nicht nur jeder ein kulturelles Zuhause, in dem Chillen, Arbeiten, Lesen, Lernen, Informieren und kreativ sein möglich sind. Hier kann auch jeder eine ein- zigartige Portion Digitecture erleben. Um das optimale Ergebnis für die Nutzer zu er- zielen, verwendete das Bibliotheksteamunter der Leitung von Trainerin und Bibliotheksberaterin Julia Bergmann Design-Thinking-Methoden. Darüber hinaus wurden auch Nutzerumfragen durchgeführt, um sicherzustellen, dass sich die Nutzer zukünftig mit diesem innovativen drit- ten Ort identifizieren können. „Dies führte zur Erweiterung des Projekts. Wir haben die gesamte Bibliothek umgestaltet, anstatt wie ursprünglich geplant, der Jugendabteilung nur eine Spielstati- on hinzuzufügen. Dieses Projekt ist ein Parade- beispiel für die Kraft einer Geschichte und ihre INNENARCHITEKTUR EIN DRITTER ORT Fotos: Marco Heyda Die Stadtteilbibliothek Kalk bietet ein kulturelles Zuhause mit einer Extraportion Digitecture

RkJQdWJsaXNoZXIy NDcxMjk=