CUBE Inspire · NEW WORK / TIME TO CHANGE 2023

38 BEST PRACTICE geschaffen wurde. Das gemeinschaftliche Nutzungskonzept schafft Impulse für ein lebendiges und innovatives Arbeitsumfeld. Neben einem zentralen Workcafé wurden Flächen für Kreativarbeit, Arbeitsräume für die Auszubildenden, Workshopflächen, Meetingräume und ein Restaurant im Dachgeschoss realisiert, das flexibel genutzt werden kann. Sitznischen schaffen Raum Welche Nutzungen benötigt die Bauherrschaft – eine der größten Wohnbaugenossenschaften in Süddeutschland – auf der 3.000 m² großen Fläche? Wie arbeitet das Team? Welche räumlichen Lösungen unterstützen die unterschiedlichen Formen der Zusammenarbeit optimal? Mehrere Workshops waren nötig, in denen Scope Architekten die Bedürfnisse der zukünftigen Nutzer:innen zusammentrugen und analysierten. Aus den Ergebnissen wurde ein Konzept für die neue Arbeitswelt in der Bestandsimmobilie aus den 1980er-Jahren entwickelt. Entstanden ist ein zukunftsweisendes Bürokonzept in modernem Design. Dieses fördert über eine differenzierte und vielfältige Arbeitslandschaft sowohl Veränderung und Wachstum als auch Agilität. Mit der umfangreichen Sanierung der Bestandsimmobilie sollte eine neue Heimat für die Bauherrschaft Flüwo geschaffen werden. Das Unternehmen ermöglicht den Mitarbeitenden teambasiertes Arbeiten und bietet Flächen für informelle Kommunikation. Gleichzeitig ermöglicht das Konzept Besprechungs- und Kommunikationsflächen durch einen Coworking-Space zu nutzen, für den eine eigene Untermietsfläche SANIERT NACH NEW WORK-PRINZIPIEN Neue Unternehmensheimat mit inspirierenden Arbeits- und Kommunikationsflächen Fotos: Zooey Braun

RkJQdWJsaXNoZXIy NDcxMjk=