CUBE Frankfurt · 01|21

11 Vom Wohnbereich gelangt man in den Garten mit Pool. Besonders amAbend kommen hier die beleuchteten Steine und Pflanzen sowie das Spiel der spiegelnden Wasserfläche gut zur Geltung. Der Baukörper schirmt dabei den von Natur- steinfliesen umgebenen Pool gegen Blicke von der Straße ab und verleiht dem Freizeitbereich so die gewünschte Intimität. (Beteiligte Gewerke siehe S. 84) www.karlkaffenberger.de Zentrum – der Wohn-Ess-Bereich. Hier können Familie und Freunde zusammenkommen, nach Belieben ist jedoch auch Rückzug möglich. In die Wände integrierte Schiebetüren ermöglichen eine Separierung; wenn es gewünscht oder not- wendig ist, lässt sich auf diese Weise der offene Grundriss flexibel handhaben. Praktischer Ne- beneffekt der Schiebetüren im Küchenbereich: Die Türen verhindern, dass etwaige Küchendüfte durch das ganze Haus ziehen. Sind diese Türen jedoch geöffnet, steht der Küchenblock aus po- liertem Beton wie ein Kunstobjekt im Raum. Ansonsten kontrastieren im Innern glatte weiße Oberflächen mit Naturstein- und Holzböden. Das Lichtkonzept ist den Wünschen der Bau- herren entsprechend zurückhaltend und mit warmen Lichttönen eher gemütlich gehalten. WOHNGEBÄUDE

RkJQdWJsaXNoZXIy NDcxMjk=