CUBE Frankfurt · 03|20

21 bustheit. Die gewählte Wandfarbe in Kombinati- on mit dem changierenden Klinker zieht Sockel und aufgehende Gebäude optisch zusammen. Die Balkone wurden mit den geschlossenen, leicht überhängenden Brüstungen so konzipiert, dass sie für Privatheit sorgen und die oft nachträg- lichen Verkleidungen durch Mieter überflüssig machen. www.dirschl-federle.de sondern das gesamte Wohnumfeld strahlt eine selbstverständliche Ruhe und Großzügigkeit aus. Durch die monochrome Farbgebung der Fassade wirken die drei unterschiedlichen Putzstruk- turen je nach Lichteinfall deutlich strukturiert oder eher subtil. Der gedeckte Farbton verleiht den kubischen Gebäuden dabei eine wertige Er- scheinung. Weiße umlaufende Fassadenfugen gliedern das Gebäude zusätzlich horizontal. Das Sockelgeschoss aus Klinker erdet die Gebäude und verleiht ihnen außerdem die gewünschte Ro- WOHNGEBÄUDE

RkJQdWJsaXNoZXIy NDcxMjk=