CUBE Frankfurt · 02|18

8 Im Erdgeschoss sowie in den Flurzonen und der Ankleide imObergeschoss bildet der Bodenbe- lag aus geschliffenemGussasphaltestrich einen starken und ruhigen Kontrast zu den weißen Wänden und Einbauelementen. Eine einläufige gerade Stahltreppe führt in das Obergeschoss. Eine Villa in Holzkonstruktion mit Lufträumen, besonderen Blickbezügen und einer Verknüp- fung der einzelnen Ebenen in den unterschied- lichen Geschossen. So lautete der Wunsch der Bauherren. +studio moeve architekten machten es möglich! Eine klassische Holzrahmenbau- weise sorgt bei diesem Neubau für eine leichte Konstruktion, die nicht nur flexibel, sondern auch umweltbewusst ist. Großzügige Lufträu- me und unterschiedliche Deckenhöhen sowie eingeschobene und eingestellte Boxen definie- ren die verschiedenenWohnräume. So ergeben sich sowohl zwischen den Geschossen als auch horizontal durch die verschiedenen Nutzungs- zonen spannungsvolle Bezüge, gepaart mit viel Licht und Luft. Ein als Box gebauter großzügiger Küchenblock im Erdgeschoss verbindet den Eingangsbereich mit dem eigentlichen Wohnraum samt Essbe- reich. Die maßgefertigte Küche aus Holz- und Corian-Elementen bildet auch den zentralenMit- telpunkt des Wohnbereichs, ermöglicht Blick- bezüge in alle Richtungen und schafft dennoch eine dezente, aber klare Grenze. WOHNGEBÄUDE SPANNUNGSVOLLE BEZÜGE Fotos: Anastasia Hermann Photographie Flexibel, leicht und umweltbewusst: eine Villa in Holzrahmenbauweise

RkJQdWJsaXNoZXIy NDcxMjk=