CUBE Düsseldorf · 04|18

61 realisiert worden, das mittels Außenfühler die Lichtsituation imBüro ständig an die Tageslicht- situation anpasst. Neben demAgile.Space können alle Flächen von denMitarbeitern ganz nach ihrem persönlichen Gusto genutzt werden. Dazu gehören Open-Work-Spaces, entschleunigte Rückzugsorte wie Ruhezonen und Lounges, ein kreatives Atelier- areal sowie ein agentureigenes Deli. Alle Räume sind benannt und zeichnen sich durch ihre unter- schiedlichen Funktionalitäten aus: Beispielsweise handelt es sich bei den diversen Look.Outs um dezentrale Kommunikationsinseln. Sie lenken den Blick auf besondere Details im Gebäudeinnern, wie auf die großformatigenWandbilder des Düs- Seit Februar ist das denkmalgeschützte Pum- penhaus imMedienhafen das neue Domizil der Düsseldorfer Kreativagentur Stagg & Friends. Neben einem spektakulären Blick auf das Hafen- becken und den Rheinturm bietet das neue Büro eine loftartige Fläche auf über 1.500m 2 und somit jedem der über 60 Mitarbeiter Platz zur freien Entfaltung sowie ein völlig neues Arbeitserlebnis. Daher bezeichnet das Stagg & Friends Team seine neue Heimat nicht mehr als Büro, sondern als Experience.Hub. Für die gesamtkonzeptionelle Entwicklung und die Innenarchitektur zeichnet Adone Kheirallah, geschäftsführender Partner der Agentur, verantwortlich. Die in Work Groups strukturierten Arbeitsplät- ze verteilen sich auf zwei offene Geschossebenen, dem sogenannten Agile.Space. Tag für Tag kann jeder Mitarbeiter selbst entscheiden, wo er heute sitzen und arbeiten möchte. Dass dabei trotz der Offenheit eine reduzierte Geräuschkulisse vor- herrscht, ist der unauffälligen Integration akustik­ optimierender Maßnahmen zu verdanken. Und auch an die Augen wurde gedacht: So ist auf der gesamten Fläche ein blendfreies Lichtkonzept INNENARCHITEKTUR ARBEIT ALS ERLEBNIS Fotos: D. G. Huebler Agentur im Medienhafen bietet ihren Mitarbeitern viele Möglichkeiten der Entfaltung

RkJQdWJsaXNoZXIy NDcxMjk=