Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Schweizer Werte

Die Swiss Lounges am Flughafen bleiben in angenehmer Erinnerung

Im Januar kam das neue Langstreckenflugzeug der Swiss, die Boeing 777-330, im Tiefflug über die... mehr

Im Januar kam das neue Langstreckenflugzeug der Swiss, die Boeing 777-330, im Tiefflug über die Piste 16/34 und wurde nach der Landung auf dem Flughafen von der Flughafenfeuerwehr mit Wasserfontänen gebührend begrüsst. Im Anschluss daran wurden im Midfield-Terminal auch die neuen Business-, Senator- und First Class Lounges präsentiert. Das Greutmann Bolzern Designstudio hatte den Wettbewerb 2014 gewonnen und entwickelte ein neuartiges Multi-Zonen-Konzept für die Swiss Lounges.

Die Identität der Swiss definiert sich stark durch Schweizer Werte. Dabei hat das Bewusstsein für Qualität oberste Priorität. Dieses soll besonders für den Kunden des oberen Segments erfahrbar gemacht werden. Die von Greutmann Bolzern konzipierten Räume vereinen typische Elemente der Corporate Identity der Swiss mit einem Architektur- und Design-Konzept, das eine entspannte Wohnlichkeit vermittelt.

Bei der immensen Grösse der Räumlichkeiten von gut 3'300 m² war dies kein leichtes Unterfangen und verlangte ein hohes Gespür für Proportionen und Raum. Ziel der Gestalter war es daher, innerhalb der unterschiedlichen Klassen offene, fliessende Räume zu kreieren, die sich ganz nach Bedarf auch vom Rest abtrennen lassen.

Je nach Aufenthaltsdauer der Gäste und entsprechend ihrer Wünsche an Privatheit lassen sich durch das flexible Multi-Zonen-Konzept Separees bilden, die quasi Suiten-Charakter haben und dadurch den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden können. So hatte das Designstudio Wert auf eine freundliche und entspannt wohnliche Atmosphäre in allen Bereichen gelegt.

Designklassiker und eigens angefertigte Objekte sorgen für Wohlbefinden in allen Räumlichkeiten. Die dunklen Eichenböden korrespondieren mit den ausgesuchten Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus hochwertigem Leder und heller Eiche in einem warmen Goldton. Wirkungsvolle Akzente setzen dazu die weissen und schwarzen Elemente der Ausstattung. Der Transit-Aufenthalt in den Swiss Lounges soll keine Wünsche offen lassen und ein besonderes Erlebnis sein, das in angenehmer Erinnerung bleibt.

www.gbdesign.ch

Innenarchitekten: greutmann bolzern designstudio www.gbdesign.ch Fotos: Valentin Jeck mehr

Innenarchitekten:

greutmann bolzern designstudio
www.gbdesign.ch

Fotos:

Valentin Jeck

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)