Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Architekturfestival TURN ON

„Wer baut Architektur?“ 4. bis 6. März 2021

Auch heuer bietet das Architekturfestival TURN ON ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Vortragenden aus dem In- und Ausland, präsentiert ambitionierte Architektur, informiert über wesentliche Themen des aktuellen Baugeschehens und steht für kritische Reflexion relevanter Fragen. Ausgewählte Projekte werden vorgestellt, Metaebenen der Architektur berührt und praktische bzw. pragmatische sowie politische Fragen des Bauens diskutiert.

TURN ON PARTNER – Die Dialoge 4.– 5. März 2021
TURN ON PARTNER ist ein etablierter Think-Tank, der den komplexen Bauprozess samt seinen spezifischen Fragestellungen fokussiert. Dem Wandel der Anforderungen entsprechend ändern sich die drängenden Fragen laufend. Die Vortragenden vertreten auch in diesem Jahr unterschiedliche Disziplinen und Perspektiven.

Das Themenspektrum dieser Programmschiene ist wie immer weit gespannt, die Zusammenarbeit potenter Bauträger mit ArchitektInnen bildet einen zentralen Fokus. Der thematische Bogen reicht von zentralen Entwicklungsgebieten der Großstadt, aber auch von Mittelstädten bis hin zur Neuprogrammierung einer Kleinstadt. Raumplanerische Themen werden explizit gesellschaftskritisch reflektiert. Die avancierte Technologie unterschiedlichster Branchen der Bauindustrie bildet einen weiteren Schwerpunkt. Präsentiert werden die Themen anhand ausgewählter Referenzbeispiele, die prominente Bauaufgaben ebenso wie anspruchsvolle Lösungen für den Alltag illustrieren.

TURN ON – Die Bauten 6. März 2021
Höchst unterschiedliche Interpretationen des Wohnbaus, diverse Entwurfshaltungen und grundlegende Themen der Architektur stehen im Mittelpunkt der ersten sechs Vorträge zum „Wohnen“.
Die Bauaufgabe für dieses Grundbedürfnis wird jeweils individuell befragt und neu interpretiert. Nach der Talkrunde rücken andere Funktionen in den Vordergrund – ein Stall, ein Kunstraum, ein Markt, ein Museum, eine Bibliothek, Bausteine für eine Kleinstadt, eine Hochschule, ein Archiv sowie ein Pavillon für die Weltausstellung. Es geht um eine Reise von Oberösterreich über Afrika bis in die Vereinigten Arabischen Emirate – und um eine Erkundungsreise durch die höchst vielfältige Welt der Architektur. 


TURN ON TALK – 6. März 2021
Die Talkrunde ist fixer Bestandteil des Festivals. Diesmal ist die Runde zu einem zentralen Thema der aktuellen Bauprozesse geplant – und damit zu den brisanten Fragen: Wer baut Architektur? Wer macht Architektur? Wem gibt man die Gestaltungskompetenz für unsere gebaute Umwelt? Anlassfall ist der Neubau für das MCI, das Management Center Innsbruck. Ausgehend von diesem Beispiel geht es bei der Talkrunde um die allgemeine Frage der Entstehungsweise von Architektur, also um den Architekturwettbewerb auf der einen und die Totalunternehmerschaft auf der anderen Seite. Diskutiert wird die Grundsatzfrage, ob man das Bauen in die Hände von ArchitektInnen oder die Hände von Totalunternehmern legen soll.

Die Eröffnungsrede 2021 hält Andrea Mayer, Staatssekretärin für Kunst und Kultur. Den Festvortrag 2021 mit dem Titel „Wann, wenn nicht jetzt!“ hält Anna Popelka.

Ort: Großer Sendesaal im ORF RadioKulturhaus, Argentinierstr. 30a, 1040 Wien | Livestreams sind geplant
Datum:
Donnerstag, 4. März 2021: 16h – 18h20
Freitag, 5. März 2021: 11h – 18h40
Samstag, 7. März 2020: 12h45 – 22h

Eintritt frei
Informationen zum Besuch vor Ort wegen COVID-19 werden laufend auf der Website ergänzt. Falls Publikum vor Ort möglich ist, ist eine Anmeldung im Kartenbüro des RadioKulturhauses erforderlich.

www.turn-on.at

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)