Architektur
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Übergreifend
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Revolution Büro

Thementag Office der Akademien von Trllux und Caparol

In den letzten Jahren hat sich die Arbeitswelt signifikant gewandelt. Homeoffice und Remote Work... mehr

In den letzten Jahren hat sich die Arbeitswelt signifikant gewandelt. Homeoffice und Remote Work sind allgegenwärtig. Das Büro wurde von einigen bereits als überflüssig abgeschrieben. Sind Büros nur noch ein Relikt der Vergangenheit oder wichtiger denn je? Wie werden wir zukünftig zusammenarbeiten? Und wie müssen Arbeitsumgebungen gestaltet sein, damit Mitarbeitende gerne ins Office zurückkehren? Ein Thementag der Akademien von Trlux und Caparol gab einen umfassenden Überblick zu diesen aktuellen Fragen.

Durch hybride Arbeitsmodelle mit Home-Office und Präsenztagen vor Ort sinkt der Flächenbedarf in den meisten Büros. Viele Unternehmen möchten diesen partiellen „Leerstand“ nutzen, um die Arbeitsumgebung umfassend an die neuen Rahmenbedingungen anzupassen. Das Ziel: eine attraktive Arbeitsumgebung zu schaffen, die die Belegschaft zurück ins Büro zieht – und sie perfekt bei allen Aufgaben unterstützt. Neue Konzepte basieren dabei auf einer Kombination aus Arbeits-, Kollaborations- und Begegnungsflächen. Was genau es dabei zu beachten gibt, angefangen bei der räumlichen Aufteilung über Farbkonzepte bis hin zu der Beleuchtung? Antwort darauf gaben die Trilux Akademie und die Caparol Akademie gemeinsam mit renommierten Experten aus Wissenschaft und Praxis im Rahmen des Thementags „Revolution Büro: die Leere mit neuer Attraktivität füllen“ in der neuen New-Work-Etage am Trlux Hauptsitz in Arnsberg.

Die Teilnehmenden erwartete ein breit gefächertes Themenspektrum, angefangen bei den innenarchitektonischen und lichttechnischen Möglichkeiten bis hin zur Ergonomie und Psychologie in New Work Umgebungen. Besonders anschaulich und ein echtes Highlight: Die Veranstaltung fand in der neuen Pilot-Etage in Arnsberg statt, die Trilux den Anforderungen an New Work entsprechend umgebaut hat. Offene Büroflächen, Meeting- und Rückzugsbereiche, ein wegweisendes Energie- und ein durchdachtes Farbkonzept sowie smarte HCL- Beleuchtung – auf rund 500 Quadratmetern konnten die Teilnehmer:innen die neue Arbeitswelt „live und in Aktion“ erleben. Und natürlich am konkreten Beispiel über Prozesse und Abläufe diskutieren.

Zum Programm:

Get together inkl. Imbiss und Begrüßung Petra Ruhnau – Caparol Akademie Christian Vielhaber – Trilux Akademie

Key Note: Büro der Zukunft – kleiner aber feiner!

Dr. Stefan Rief, Institutsdirektor, Leitung Forschungsbereich Organisationsentwicklung und Arbeitsgestaltung – Fraunhofer IAO

Themen-Parcours in Kleingruppen (30 min./Station)

1. Best Practice für „New Work“: Abschied von territorialen Bürokonzepten!

Thomas Gablik – GAARKO Gablik Architektur Köln

2. Innovative Lichtkonzept-Ansätze für die moderne „Büro“- Beleuchtung

Omar Rabah, Application Manager Office – Trilux

Andreas Pickelein, Dipl.-Ing., Leiter Lichtanwendungen – Trilux

3. Die Macht der Farben: Strategien und Atmosphären für effektive Teams

Petra Ruhnau, Dipl. Designerin – Caparol FarbDesignStudio

4. Effektives Arbeiten mit Limbic Office

Martin Fermor, Central Sales, Head of Workspace Design Team – Sedus

5. Wellumic: Die harmonische Verbindung von Kunst- und Tageslicht

Markus Schwab, Business Development Architektenberatung – Warema

Rüdiger Dümig, Leiter Produktmanagement Smart Building Solutions – Warema

www.trilux.com