Architektur
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Übergreifend
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Übergreifend
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Hohe Energieeffizienz

Urban Green Heidelberg und CityGate Stuttgart

Im Gebiet der Passivhaussiedlung Bahnstadt in Heidelberg plante ARP das ökologische Wohnprojekt... mehr

Im Gebiet der Passivhaussiedlung Bahnstadt in Heidelberg plante ARP das ökologische Wohnprojekt Urban Green. Die von LBBW Immobilien Development realisierten Bauten bilden Quartiere um einen begrünten Innenhof und erscheinen als klar gegliederte Gebäude. Als Passivhäuser entstanden hier 118 Miet- und Eigentumswohnungen. Das Besondere: Eine optimale Wärmedämmung und eine dichte Gebäudehülle verhindern, dass warme Luft aus dem Haus nach außen gelangt. Wärmequellen wie z. B. Fernwärme erzeugen nur noch zeitweise aktiv Energie. Stattdessen regulieren Sonnenenergie und die abgegebene Wärme von Personen oder technischen Geräten die Raumtemperatur – ganz passiv. Das senkt den Energieverbrauch und die Kosten. Ein kontrolliertes Lüftungssystem mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung sorgt außerdem für den permanenten Luftaustausch und für ein angenehmes Raumklima. Positiver Nebeneffekt: Der CO₂-Ausstoß reduziert sich deutlich.

Alle Fenster sind dreifachverglast und gewährleisten so einen optimalen Wärmeschutz. Die luftdichte, vollständig gedämmte Gebäudehülle verhindert das Eindringen von kalter Luft und Schadstoffen von draußen. Technische Anlagen nutzen 80 bis 95 Prozent der Abluftwärme, um die Zuluft zu erwärmen – ohne dabei verbrauchte und frische Luftmassen zu vermischen. Für ein gesundes Wohnklima sorgt zudem die Verwendung von emissionsarmen Baustoffen.

Direkt am Stuttgarter Hauptbahnhof befindet sich das Bürogebäude CityGate. KSP Jürgen Engel Architekten haben den Neubau vom Entwurf bis zur Fertigstellung begleitet. Bei der Planung des Gebäudes wurde ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept umgesetzt, bei dem Faktoren wie ressourcenschonende, dauerhafte Baustoffe und Materialien, natürliche Belichtung und Belüftung miteinbezogen wurden. Ein innovatives Energieversorgungskonzept und energieoptimierte Haustechnik tragen dazu bei, den Energieverbrauch zu minimieren. Die Erzeugung der Energie zur Beheizung bzw. Kühlung des Gebäudes erfolgt z. B. mit einer reversiblen Wärmepumpe. Entsprechend der Konzeption als Green Building sorgt die komplette Haustechnik für eine hohe Energieeffizienz. Oberflächennahe Betonkernaktivierung, raumweise Be- und Entlüftung sowie Sonnen- und Wärmeschutzverglasung schaffen ein angenehmes Arbeitsklima.

www.arp-stuttgart.de
www.ksp-architekten.de

Urban Green Heidelberg

Architekt: ARP Architektenpartnerschaft Stuttgart
DGNB Bewertung: Gold
Besonderheiten: Teil einer der größten Passivhaussiedlungen Europas
Quelle: ARP Architektenpartnerschaft Stuttgart

CityGate Stuttgart

Architekt: KSP Jürgen Engel Architekten
DGNB Bewertung: Platin
Auszeichnung: Immobilienaward 2015 – Metropolregion Stuttgart – Anerkennung
Quelle: KSP Jürgen Engel Architekten

(Erschienen in CUBE Real Estate 02|19)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)