Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Privatsphäre

L-förmiges Familienhaus in Massiv- und Holzbauweise trennt private und halböffentliche Bereiche

Ein modernes, wohnliches Einfamilienhaus, gut angebunden an den Garten und mit Fokus auf... mehr

Ein modernes, wohnliches Einfamilienhaus, gut angebunden an den Garten und mit Fokus auf Privatheit – diese Wünsche der Bauherren sollte das Büro Schiller Architektur konsequent und in minimalistischer Architektursprache umsetzen. Die Lage des Grundstücks an einer Straßenkreuzung inspirierte die Planer zur L-Form des Wohnhauses und zu einem abgerückten, überdachten Freibereich. Er ist sowohl durch eine Sichtschutzwand als auch eine blickdichte Hecke geschützt. Die Straßen verlaufen entlang der Nord- und Ostseite des Grundstücks und die Doppelgarage ist mit einem direkten Zugang zum Wohnhaus angebunden.

Um die Trennung der halböffentlichen Räume des täglichen Wohnens von den privaten Räumen zum Rückzug baulich zu übersetzen, wurde das Erdgeschoss in Massiv- und das Obergeschoss in Holzbauweise erstellt. Die Außenwände des Erdgeschosses bestehen aus verputztem Mauerwerk und Beton. Die gedämmte Holzkon­struktion des Obergeschosses wurde innenseitig mit Gipskarton beplankt und verputzt, an den Außenseiten schützen Eternitplatten zu den beiden Straßen hin. Zum Garten öffnet sich das obere Geschoss mit großzügigen Fenstern in der verputzten Fassade.

Das Erdgeschoss nimmt die Bereiche Wohnen, Kochen und Essen sowie einen Arbeitsraum und ein kleines Gästebad auf. Raumhoch verglast sind die Wohnräume optisch an die Freibereiche angebunden. Am Boden liegt ein warmtoniges Eichenparkett, das in angenehmem Kontrast zu den weiß verputzten Wandflächen und den weiß glänzenden Oberflächen der Küchenmöbel steht. Im Wohnbereich ist ein Kaminofen in die Wand integriert. Die Betondecken sind sichtbar belassen und nehmen die künstliche Beleuchtung auf. In die vorgelagerte Holzterrasse ist ein kleiner quadratischer Pool mit Stufen eingelassen.

Im Obergeschoss, dem privaten Bereich der fünfköpfigen Familie, sind die drei Kinderzimmer, ein Bad sowie das Schlafzimmer mit Ankleide untergebracht. Von hier aus genießen die Eltern den Ausblick auf die Stadt und die umgebende Natur. Ein durchgängiges Lichtkonzept im Innen- und Außenbereich setzt das Haus dezent in Szene und lässt die Architektur auch nachts wirken. Geplant und umgesetzt wurde das Bauprojekt in rund zwei Jahren.

www.schiller-architektur.de

(Erschienen in CUBE Stuttgart 02|20)

Architekten: Schiller Architektur www.schiller-architektur.de Flachdachabdichtung: A.... mehr

Architekten:

Schiller Architektur
www.schiller-architektur.de

Flachdachabdichtung:

A. Rink Bedachungen
www.rink-bedachungen.de

Klempner:

Stübler
www.stuebler.de

Fensterbau:

Müller & Sohn Fensterfabrik
www.mueller-fensterfabrik.de

Sonnenschutz:

Rolladenbau Strähle
www.rolladenbau-straehle.de

Estrich:

Michael Fichtner
www.fichtnerestriche.de

Fliesenarbeiten:

von Au – Gehrung Fliesen
www.meinefliese.de

Parkettarbeiten:

Babschanik Meisterparkett
www.babschanik.de

Küche:

bulthaup Ideen & Küche
www.uhingen.bulthaup.de

Tischler:

Schreinerei Mödinger
www.schreinerei-moedinger.de

Heizung:

Ludwig & Wendl
www.ludwig-wendl.de

Lüftungsanlage:

VisionAir
www.visionair.eu

Elektro:

Elektro Mühleis
www.el-m.de

Sanitär:

Martin Burkhardtsmaier Anlagentechnik
www.burkhardtsmaier-heizung.de

Außenanlagen:

Reppermund Garten- und Landschaftsbau
www.reppermund.de

Fotos:

Philipp Mürdter
www.philippmuerdter.de

Ralf Just
www.ralfjust.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)