Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Geschmackvolle Barkultur

Die Bar Lillet im Design-Hotel Le Méridien zeigt ihr neues Gesicht

Was bedeutet Lillet? Eingefleischte James Bond-Fans können diese Frage sofort beantworten, alle... mehr

Was bedeutet Lillet? Eingefleischte James Bond-Fans können diese Frage sofort beantworten, alle anderen können die Wissenslücke jetzt schließen: Lillet ist ein edler französischer Weinaperitif auf Basis ausgesuchter Sauvignon Blanc und Sémillionweine, verfeinert mit Gewürzen, Orangenlikör und Kräuteressenzen. Zu Weltruhm gelangte der Aperitif in „Casino Royal“ als Zutat in dem legendären Vodka-Martini. Und es ist der Name der Bar im Le Méridien im Herzen Stuttgarts, die vor kurzem renoviert wurde und nun in einem frischen und einladenden Ambiente die Gäste mit diesem besonderen Geschmackserlebnis und weiteren modernen und klassischen Cocktails beglückt. 

Die Farbe Rot spielt in der Lillet Bar die Hauptrolle, ohne aufdringlich zu wirken. Rote Säulen an der Bar und als Hintergrund für die Spirituosen, dazu teils rote Wände, die in das warme Braun der holzvertäfelten Wand gebettet sind. Schmale Spiegel durchbrechen die Anordnung und zeigen die moderne und klare Einrichtung in Teilen wieder. Die Quadrate des Teppichbodens, hellgraue Sofas und im Raum verteilte Hocker sowie bequeme Schalensessel in vorwiegend gedeckten Farben verströmen Ruhe und Behaglichkeit. Für Leichtigkeit sorgen die Tische mit ihren filigranen, diagonal verlaufenden Stäben. Platz nehmen können die Gäste auch an höheren Bartischen, wo sie sich das neue Konzept Food Pairing schmecken lassen können, das mit den neuen Möbeln ebenfalls Einzug gehalten hat. Dahinter verbirgt sich die Kombination von mehr als 10.000 Aromen und die Kunst, diese so zu verbinden, dass sie den Geschmackshorizont erweitern.

www.lemeridienstuttgart.com