Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Erholung zu Hause

Ein 14 m2 Bad wird zum Privat-Spa

Man kann es sich kaum vorstellen, dass dieses helle, moderne Badezimmer einmal ein gewöhnliches... mehr

Man kann es sich kaum vorstellen, dass dieses helle, moderne Badezimmer einmal ein gewöhnliches Dachgeschoss-Bad in altmodischer Erscheinung war. Ein befreiendes Gefühl, wenn alles herausgerissen und – unter Berücksichtigung der technischen Vorgaben – neu geplant werden kann. Für den Stuttgarter Innenarchitekt Cyrus Ghanai, der in Zusammenarbeit mit apartment#4 eine maßgeschneiderte Komplettlösung angeboten und gebaut hat, ein wahrhafter Traum.

„Unsere Idee eines innovativen, lichtdurchlässigen und zeitgemäßen Badezimmers wollten wir auf die Bedürfnisse und das ästhetische Empfinden des Bauherrn abstimmen“, so Cyrus Ghanai, der in vielen Gesprächen mit seinem Bauherrn das Beste für ihn und den Raum herausgeholt hat. Der WC- und Bidet-Raum verschwindet raffiniert hinter einer flächenbündigen, unauffälligen Tür. Daneben gelangt man in die große, bodenebene Dusche, die so lang ist, dass keine Glastrennwand erforderlich ist.

Übrig bleibt ein Raum für den Waschtisch, der elegant über die Badewanne greift, die mit ihrer Fuge am Boden ebenfalls zu schweben scheint. Was das Material- und Farbkonzept betraf, so gab es ganz genaue Vorstellungen. Für Boden und Duschwände wurde eine 3 mm starke Keramikfliese in einem warmen, hellen Sandton eingesetzt mit den imposanten Maßen 100 x 100 cm beziehungsweise 100 x 300 cm. Waschtisch und Badewanne sind aus weiß-mattem Mineralwerkstoff, die Wandfarbe ist auf den Farbton der Fliesen abgestimmt. Insgesamt lässt sich sagen: Das Bad ist funktional wie ästhetisch bis ins letzte Detail durchdacht.

www.cyrus-ghanai.de
www.apartment-4.de

Innenarchitekten: Cyrus Ghanai www.cyrus-ghanai.de apartment#4 www.apartment-4.de Fotos:... mehr

Innenarchitekten:

Cyrus Ghanai
www.cyrus-ghanai.de apartment#4
www.apartment-4.de

Fotos:

Jens Pfisterer
www.jenspfisterer.de