Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Ein auf und ab

Stufen tragen zum Wohnerlebnis bei

Wer ein Grundstück mit schöner Aussicht und Hanglage kauft, der möchte diese Vorzüge im... mehr

Wer ein Grundstück mit schöner Aussicht und Hanglage kauft, der möchte diese Vorzüge im zukünftigen Haus auch genießen und erleben können. Mit diesem Wunsch trat eine Familie mit zwei Kindern an das Stuttgarter Architekturbüro Rosenberger & Neidhardt heran. Dass das Haus nach vielen Diskussionen ganz anders aussah, als es der Familie ursprünglich vorschwebte, müsste eigentlich gar nicht erwähnt werden. Es sagt aber einiges aus über die Zusammenarbeit zwischen Bauherr und Architekt sowie über den Einfluss der vorgefundenen Umgebung auf die Gestaltung des Hauses.

Landhausstil – das war einmal, denkt sich die Familie wahrscheinlich auch heute noch ab und an, wenn sie in ihr modernes, zeitgemäßes Einfamilienhaus eintritt. Im Laufe des Entwurfsprozesses, in dem sie sich mit Baustilen, Räumen und Materialien auseinandergesetzt hat, änderte sie komplett ihre Blickrichtung auf die Architektur. Für die Architekten kein ungewöhnlicher Prozess, mit dem sie umzugehen wussten: „Wir möchten mit dem Einfamilienhaus zum einen die Wünsche unserer Bauherren, zum anderen unsere Vorstellung von Architektur widerspiegeln.“

Das hat funktioniert. Entstanden ist ein Wohnhaus, in dem neben der Topografie des Geländes auch die umliegende Natur in den Räumen erlebt werden kann. Nach Betreten des Hauses wird schnell klar, dass die Terrassierung im Außenbereich auch im Inneren angekommen ist: ein paar Stufen herab zum Lesebereich, ein paar Stufen hinauf zum Esstisch und zur Küche und ein paar Stufen wieder hinab zum großzügigen Wohnraum, der direkt in den Garten übergeht. Von jeder Ebene kann man auf die anderen Ebenen schauen oder direkt in die schöne Landschaft mit ihren Weinbergen. Über eine offene, zweiläufige Treppe erreicht man die privaten Räume im Obergeschoss, in dem es sich ebenfalls leben lässt. Das Elternschlafzimmer mit integriertem Bad und Ankleideraum verfügt über eine gartenseitige, geschützte Terrasse, von der aus der Blick über die Hänge schweifen kann. Die beiden Kinderzimmer mit jeweils eigenem Bad sind großzügige, helle Räume mit bodentiefen Fensterflächen, die den ganzen Tag die Sonne und ein Stück Natur hereinlassen.

Noch sind die Kinder aber wahrlich mehr von der zentralen und dezentralen Gebäudeautomation begeistert, die unter anderem Licht, Raumtemperatur, elektronische Geräte sowie die Be- und Entlüftung über das Smartphone steuert. Die Eltern beglücken darüber hinaus die Energieeinsparungen und reduzierten Betriebskosten. Am meisten freuen sie sich aber darüber, dass sie sich auf eine Veränderung eingelassen haben und Architekten gefunden haben, die erkannt haben, was sie wirklich wollten.

www.rosenberger-neidhardt.de

Architekten: Rosenberger + Neidhardt GbR www.rosenberger-neidhardt.de Zimmerarbeiten:... mehr

Architekten:

Rosenberger + Neidhardt GbR
www.rosenberger-neidhardt.de

Zimmerarbeiten:

Steimer Holz- und Treppenbau
www.steimerholzbau.de

Dach:

Meyer Bedachungen
www.dieter-meyer-bedachungen.de

Fenster/Fassadenbau:

Trefz Fenster
www.trefz-fenster.de

Sonnenschutz:

Hans Frey Rollladen und Sonnenschutz GmbH
www.rollladen-frey.de

Sanitär/Heizung:

Schwämmle
www.schwaemmle-ostfildern.de

Elektrik:

Elektrotechnik Maurer
www.elektro-maurer.de

Audio/Video:

Bang- und Olufsen, Tübingen
www.bang-olufsen.com/de

Schlosser:

Haase Geländerbau
www.haase-gelaenderbau.de

Gipserarbeiten:

Albert Haussmann
www.albert-haussmann.de

Naturstein:

Hambach Naturstein
www.hambach-naturstein.de

Schreiner (Türen):

JB Blessing Innenausbau
www.blessing-innenausbau.de
Küche/Einbauten:
Schildknecht
www.schildknecht.de

Schwimmbad:

Schmierer Schwimmbad + Wellness
www.schwimmbad-schmierer.de

Außenanlagen:

Hörr Gartenbau
www.hoerrgmbh.de

Fotos:

Lazi + Lazi, Stuttgart
www.laziundlazi.de