Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Design & Kunst

Zeitlos-moderner Hotelneubau mit Familiensuite holt natürliche Elemente in die Innenräume

Am Rande der Kurstadt Bad Wimpfen am Neckar, zwischen der historischen Altstadt und einem... mehr

Am Rande der Kurstadt Bad Wimpfen am Neckar, zwischen der historischen Altstadt und einem Wohngebiet, hat sich ein Bauherr nicht nur seinen Traum verwirklicht, sondern auch gleich ein klares Ziel gesetzt: Ein hochwertiges Hotel mit Gastronomie, das sich langfristig in der Region als erste Adresse etabliert. Insgesamt sechs Jahre wurde geplant, umgeplant und gebaut, bis das ungewöhnliche Hotel mit 50 individuell gestalteten Gästezimmern und Suiten, Hotelbar, Fitnessbereich und Panoramasauna mit Außenbereich eröffnet werden konnte. Ergänzt wird das Hotel durch ein Restaurant für bis zu 100 Gäste im Innenbereich und 80 Gäste auf der Terrasse sowie zwei Stuben. Während die eine Stube für bis zu 40 Gäste schwäbisch-rustikale Speisen anbietet, kann die andere für Kochevents, Weinproben oder Feiern genutzt werden. In der Tiefgarage stehen 70 Stellplätze zur Verfügung. 

Das zweigeschossige Gebäude mit Sattel- und Flachdächern orientiert sich an der Umgebung und entwickelt sich mit dem Hanggrundstück. Auf der Innenseite der L-förmigen Anordnung der Baukörper entstand ein zum Straßenraum erhöhtes und durch Stufen angebundenes Plateau. Hier befindet sich die große Restaurantterrasse. Im 1. Obergeschoss entstand im Winkel eine geschützte und begrünte Dachterrasse. Grundgedanke der Innenarchitektur war es, die Natur mit ihren Formen und Materialien in die Räume zu holen. Die meisten Elemente sind gerundet, der Empfangstresen erinnert an eine halbierte Nussschale. Die Farbgestaltung ist zeitlos zurückhaltend und damit unabhängig von Trends. Es kamen viel Holz, Leder und florale Elemente zum Einsatz. Durch die Rundungen wird man animiert, im Fluss zu bleiben und gleich das ganze Gebäude zu erkunden. Fast wie von alleine bewegt man sich hier. Die Beleuchtung schafft dezente, aber auch spektakuläre Szenerien. Eine rund 300 m² große handgefertigte Stuckarbeit entwickelt sich an der Decke von der Rezeption bis in die Restaurants. Das Zentrum ist eine große Rose über der Hotelbar, die von Stengeln, Blättern und kleinen Rosen eingebunden ist. Wohlgefühl bei allen, die sich im Gebäude aufhalten, ist das Ziel der ungewöhnlichen Gestaltung.

Der Mix aus natürlichen Materialien, feinen Stoffen und moderner Technik erzeugt in jedem der 50 Gästezimmer in vier Kategorien ein besonderes Ambiente. Ein Eyecatcher sind die individuell gefertigten Werke des Künstlers Akram Sultan in den meisten Zimmern. Einige Bäder sind aufwendig mit Mosaikfliesen und freistehenden Badewannen ausgestattet. In die Familiensuite integriert ist eine Art Höhle als Schlafzimmer für Kinder. Angeboten werden außerdem ein barrierefreies und ein behindertengerechtes Zimmer.

www.neuestor.de

(Erschienen in CUBE Stuttgart 03|19)

Außenanlagen: Dupper Landschaftsarchitekten www.dupper-la.de Innenputz: Reinhart... mehr

Außenanlagen:

Dupper Landschaftsarchitekten
www.dupper-la.de

Innenputz:

Reinhart
www.reinhart-aktuell.de

Fliesen:

Stark Baukeramik Fliesen- und Natursteinverlegung
www.stark-baukeramik.de

Parkett:

Fußböden Fleischmann
www.fussboden-fleischmann.de

Holz-Alu-Fenster:

Trefz
www.trefz-fenster.de

Schlosser/Stahlbau:

Hestermann
www.hestermann-metallbau.de

Metallfassade (Ebene 4):

Aluform Alucobondverarbeitung
www.aluform-gmbh.de

Stuckdecke:

Art-Design Johann Hopf
www.stuck-art-design.de

Gewölbe Weinkeller:

Gröll Gewölbebau
www.anton-groell.de

Innenausbau:

Schneider Interior
www.schneider-interior.de
Appia Contract
www.appia-contract.com

Stoffe:

Schäfer Textiles Wohnen
www.teppich-schaefer.de

Stellwandbegrünung:

Helix Pflanzen
www.helix-pflanzen.de

Heizung:

Hofmann Heizungsbau
www.hofmann-heizungsbau.de

Sanitär:

Henkel
www.henkel-bad.de

Elektro:

Sauter Elektrotechnik
www.sauter-el.de

Aufzug:

Schäfer Aufzüge
www.schaeferaufzuege.de

Sauna:

Klafs
www.klafs.de

Fotos:

Benjamin van Husen
www.benjaminvanhusen.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)