Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Ausblick auf das Flugfeld

Schönes Bürogebäude direkt am Flughafen

Der Autofahrer, der von Stuttgart in Richtung München fährt, erkennt den neuen Verwaltungsbau der... mehr
Der Autofahrer, der von Stuttgart in Richtung München fährt, erkennt den neuen Verwaltungsbau der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) sofort, denn er bildet das westliche Ende der Stuttgart Airport City. Hier haben die Architekten asp Cem Arat Karsten Schust aus Stuttgart eine Planung erstellt für 310 Büroarbeitsplätze der FSG sowie zusätzlich ca. 1.400 m2 Mietfläche für weitere Büros in zwei Staffelgeschossen. Indem sich das Gebäude mit einem viergeschossigen, voll verglasten Atrium nach Westen orientiert, entsteht ein repräsentativer Haupteingang mit einem Vorplatz als neue Empfangssituation für das Quartier. Städtebaulich lehnt sich der neue Baukörper an die benachbarte Bebauung an. Die entstandene Höhenstaffelung beginnt im Süden niedriger und steigert sich nach Nordwesten gen Stuttgart. Die Kopfsituation an der Flughafenstraße wird zusätzlich durch eine Auskragung der beiden obersten Geschosse in Richtung Westen akzentuiert. Es wird eine grüne Mitte in Form eines ruhigen Innenhofes ausgebildet, der von den Büroebenen und der Verbindung von Nord- und Südflügel eingefasst wird. Die Architekten haben auch die zum Innenhof orientierten Bereiche bedacht, die über das vollverglaste Atrium einen Ausblick in Richtung Westen erhalten. Der Südflügel ist in Richtung Westen verlängert, sodass der Eingangsvorplatz definiert und gefasst wird. Sehr schön erkennt man im Grundriss die vielfältigen und individuell zugeschnittenen Bürolandschaften, die das neue Skyport bietet. Hier gibt es Open-Office-Lösungen, Gruppen- und Einzelbüros, Rückzugsbereiche, Denkzellen, Besprechungsräume und informelle Treffpunkte, Seminar- und Schulungsräume und einen großen Konferenzbereich. Die Bürogrundrisse sind hochflexibel und variabel und reagieren auf die Bedürfnisse der einzelnen Abteilungen der FSG. Alle Büroarbeitsplätze sind mit höhenverstellbaren Tischen, Apothekerschränken für die individuelle Ablage und LED-Beleuchtungen ausgestattet.

Während sich an der Flughafenstraße das Konferenzzentrum und ein Schulungsraum befinden, liegt der zentrale Meeting Point der FSG Mitarbeiter im Nordflügel. Der Innenhof ist auch für Veranstaltungen nutzbar. Kleinere Besprechungsräume sind direkt an den Innenhof angegliedert. Die Nebenraum- und Servicezonen sind an der Ostseite zur Anlieferung hin untergebracht. Die beiden obersten Ebenen werden fremdvermietet und verfügen als Staffelgeschosse jeweils über eine Dachterrasse, von der man einen umfassenden Ausblick in alle Richtungen hat.

Das Gebäude ist mit modernster, nachhaltiger Haustechnik und Gebäudeausstattung versehen (Photovoltaik, Betonkernheizung und -kühlung, zusätzliche Heiz-Kühlsegel im Bereich der Arbeitsplätze, Quelllüftung etc.) und hat unlängst eine DGNB-Zertifizierung in Gold erhalten.

www.asp-stuttgart.de
Architekten: asp Cem Arat Karsten Schust www.asp-stuttgart.de Fotos: Oliver Rieger... mehr

Architekten:

asp Cem Arat Karsten Schust
www.asp-stuttgart.de

Fotos:

Oliver Rieger Photography
www.oliverriegerarchitecture.blogspot.de
NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)