Architektur in Ruhrgebiet
Kategorie
Themen
Interior in Ruhrgebiet
Themen
Kategorie
Garten in Ruhrgebiet
Themen
Kategorie
Spezial in Ruhrgebiet
Kategorie

Zeitlose Wohnkultur

Pirol Furnituring entwirft Modern Vintage Möbel mitten im Ruhrgebiet

Zeitlose Wohnkultur
Sebastian Bülowius
„Wenn kleine Jungs von ihren Eltern zum fünften Geburtstag einen Werkzeugkasten geschenkt... mehr

„Wenn kleine Jungs von ihren Eltern zum fünften Geburtstag einen Werkzeugkasten geschenkt bekommen, weiß keiner, welche Spätfolgen dies haben kann“, sagt Sebastian Bülowius. Bei ihm hatte der Werkzeugkasten große Folgen: 2012 gründete er das Label Pirol Furnituring in Essen Frohnhausen. „Wir sind ein junges Label aus dem Herzen des Ruhrgebiets und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Möbel und Wohnaccessoires unter dem Grundgedanken des Modern Vintage zu entwerfen und zu fertigen.“ Dabei geht es Bülowius und seinem Team vor allem darum, Aspekte von klassischen Formen aufzunehmen und diese in einen zeitlosen Kontext zu bringen. „Weg von den Einwegeinrichtungen der großen Ketten, zurück zu hochwertigen Möbeln, die in puncto Qualität und Design an die nächsten Generationen weitervererbt werden können und dabei immer zeitlos wirken.“ In ihrem Studio in Essen entstehen in Handarbeit nachhaltige Kleinserien, die durch ihren Charme überzeugen.

Der Tisch der Pit Frame Serie ist eine Hommage an die blühenden Zeiten des Ruhrgebiets. Das Design der Beine ist angelehnt an die Silhouette der Fördertürme. Durch das ungewöhnliche Materialkonzept aus MDF Platte und Birken-Multiplex ist der Tisch sehr vielseitig kombinierbar.

Der Pit Frame Hocker besteht aus Multiplex und Fiberglas. „Es gibt ihn auch als ECO Version, dann verwenden wir nicht Fiberglas, sondern Hanffaser mit Epoxid-Harz.“

Leuchte Rocket kombiniert geschwungenes Massivholz mit der markanten Struktur von Fieberglas. Die Teile können einfach ineinander geschoben werden – so kann Rocket mit wenigen Handgriffen, ganz ohne Werkzeug, zusammengesetzt werden.

www.pirolfurnituring.de