Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Wohnen (wie) im Palais

Neubau bietet 45 Mietwohnungen an der Bredeneyer Straße

Stilvoll und exklusiv wohnen im beliebten Essener Süden – besonders gut geht das ab sofort im... mehr

Stilvoll und exklusiv wohnen im beliebten Essener Süden – besonders gut geht das ab sofort im neu errichteten Stadtpalais an der Bredeneyer Straße (Planung und Entwurf von Nattler Architekten). 45 Mietwohnungen mit Grundrissen zwischen 65 und 165 m² umfasst der Neubau, dessen Vertrieb in den Händen von Hirschmann Immobilien, einem etablierten Ansprechpartner vor Ort, liegt. Selbst in diesem Stadtteil mit der Unternehmenszentrale vertreten, zeichnet das Immobilienunternehmen eine hohe Identifizierung mit dem Viertel und den Bewohnern aus. Andersherum wird ein Schuh draus: Nahezu jeder Bredeneyer kennt den roten Hirschen.
Neben den unterschiedlichen Wohnungsgrößen, die vom Single bis zur Familie jedem Wohnungssuchenden eine passende Lösung bieten, überzeugt der moderne Bau mit einer hochwertigen Ausstattung und tageslichtdurchfluteten, geräumigen Wohn- und Essbereichen, die mit einem hochwertigen Parkettboden und einer Fußbodenheizung ausgestattet werden. Die am Wohnraum angrenzenden Balkone laden zu ruhigen Sonnenstunden mitten in Bredeney ein. Durch den optimal geschnittenen Grundriss bieten die Schlafzimmer sowie die Bäder hohen Komfort. Dank der bodentiefen Duschen mit Echtglasabtrennung oder den Wellnessbadewannen umfasst der Neubau richtige Wohlfühloasen. Elektrische Rollläden, zusätzlicher Einbruchschutz und Satelliten- und LAN-Anschluss in allen Räumen runden die hochmoderne Ausstattung ab.

Barrierefrei gebaut ist der Neubau auch für ältere Menschen, die auf der Suche nach einer Alternative zu ihrem meist dezentral gelegenen, arbeitsintensiven Einfamilienhaus sind, eine optimale Wahl. Vor allem auch, weil er sich in zentraler Lage mitten im Bredeneyer Ortskern befindet und so kurze Wege zu sämtlichen Geschäften ermöglicht. Neben der Möglichkeit, beim Verlassen der Wohnung gleich über die lebhafte Bredeneyer Straße zu flanieren, punktet der Standort des Palais auch mit der Nähe zum Kruppwald und zum Baldeneysee. Klar, dass bei dieser Lage die Mietpreise entsprechend hoch sind. „Nirgendwo in Essen sind die Immobilienpreise höher als in Bredeney“, bestätigt Shary Veldhoen, Geschäftsführerin von Hirschmann Immobilien. „Doch unsere Erfahrung zeigt: Bredeneyer zahlen diese Preise für ihren Stadtteil gerne, weil sie sich einfach nicht vorstellen können, woanders zu wohnen.“ 

www.hirschmann-immobilien.de