Architektur in Oberrhein/Baden
Kategorie
Themen
Interior in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Garten in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Spezial in Oberrhein/Baden

Über den Wolken

Das moderne Holzhaus am Hang bietet Geborgenheit und Offenheit zugleich

Wolkenkuckuckshaus – welch ein schöner und treffender Name für das kompakte und wie ein Monolith... mehr

Wolkenkuckuckshaus – welch ein schöner und treffender Name für das kompakte und wie ein Monolith gestaltete Einfamilienhaus, das sich in einen steilen Hang gebettet, über dem Dorf Seebach im Achertal erhebt. Direkt am Ortsrand unterhalb von Hornisgrinde und Schwarzwaldhochstraße gelegen, können seine Bewohner einen weiten, unverbaubaren Blick vom Acherntal bis zu den Vogesen und nach Straßburg genießen. Und wenn der häufig auftretende Talnebel die Umgebung wie mit einem Schleier bedeckt, scheint das Wolkenkuckuckshaus fast über den Wolken zu schweben – ein einzigartiger Anblick, dem es seinen Namen verdankt.
 
Vorgefunden hatten die mit dem Umbau beauftragten ÜberRaum Architects an dieser Stelle ein einfaches Wohnhaus aus den 1950er-Jahren, das sie bis auf das Erdgeschoss abtragen ließen und energetisch ertüchtigten. Der darauf entstandene, präzise geschnittene Baukörper in Holzständerbauweise hebt sich mit seiner Holzverschalung aus vorvergrauter Weißtanne klar vom Bestandsbau mit seiner Schieferfassade ab und erfüllt die Anforderungen eines KfW 55-Hauses. Im Gegensatz zu den übrigen Häusern des Wohngebietes wendet sich das Haus mit seiner Traufseite dem Tal zu und schreibt damit die Topografie des steilen Hanggeländes fort. In das Gelände wurden mehrere Landschaftsterrassen integriert, die die Staffelung des Geländes aufnehmen und so zwischen der Umgebung und den Wohnräumen im Innern vermitteln. Küche, Wohn- und Esszimmer der jungen Familie sind als gemeinsam genutzte Räume großzügig und offen gestaltet. Eine Galerie mit hohem Luftraum greift wiederum die terrassenartige Landschaftsform auf. Große Glasflächen leiten von den Wohnräumen auf die Terrassen und holen die Natur ins Innere; unterschiedlich große, unregelmäßig gesetzte Kastenfenster dagegen wirken wie Rahmen, die die Schönheit der Natur einfassen. Im Untergeschoss, das durch seine hangseitige Lage ein Gefühl von Rückzug und Geborgenheit vermittelt, sind die Schlaf- und Kinderzimmer entstanden.

Dieser erste zeitgenössische Holzbau des Ortes Seebach im Achertal ist auch ein Beispiel dafür, dass für einen überzeugenden Architektenentwurf sogar der Bebauungsplan einer Gemeinde geändert werden kann, der einen solchen Entwurf nicht vorsah.

www.uber-raum.com

Architekten: ÜberRaum Architects www.uber-raum.com Tragwerksplanung: Rheiner &... mehr

Architekten:

ÜberRaum Architects
www.uber-raum.com

Tragwerksplanung:

Rheiner & Villinger Partnerschaft Ingenieurgesellschaft
www.rheiner-villinger.de

Ausführung Holzbau:

Holzhaus Bonndorf
www.holzhaus.com

Küche (und alle Holzarbeiten):

Schreinerei Käshammer
www.schreinerei-kaeshammer.de

Leuchten (Küche):

Martinelli Luce
www.martinelliluce.it

Fotos:

Rene Lamb
www.rene-lamb.de