Architektur in Oberrhein/Baden
Kategorie
Themen
Interior in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Garten in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Spezial in Oberrhein/Baden
Kategorie

Persönlich und kundennah

Die Basler Kantonalbank positioniert sich als kundennahe Beraterbank

Die über 100 Jahre alte Basler Kantonalbank (BKB) ist mit ihrem dichten Filialnetz tief in der... mehr

Die über 100 Jahre alte Basler Kantonalbank (BKB) ist mit ihrem dichten Filialnetz tief in der Region verwurzelt. Sie versteht sich als kundennahe Beraterbank für Privat- und Firmenkunden und möchte diese Philosophie künftig noch stärker spür- und erlebbar machen. Der Gestaltung der Filialen gebührt daher besonderes Augenmerk – eine Aufgabe, die Mint Architecture übernommen und in der Filiale an der Greifengasse 21, zwischen der Altstadt und dem Messe- und Kongresszentrum, auf 920 m² erstmals umgesetzt hat.

Das neue Corporate Interior Design setzt auf Transparenz, Offenheit und eine angenehme Beratungsatmosphäre in allen Bereichen. Mit der Branding Agentur Scholtysik & Partner hat Mint Architecure drei Kernwerte herausgearbeitet, an denen sich das Gestaltungs- und Servicekonzept orientiert: baslerisch, stark und beweglich. Schon die offene Fassade zeigt das neue Gesicht der BKB, die Transparenz mittels ihrer Architektur in den Mittelunkt stellt. Sie lädt geradezu dazu ein, einen Blick in die Lobby mit dem übergroßen Screen zu werfen, und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfangen die Besucher nicht an Schaltern, sondern an einladenden Theken, deren Fronten aus heimischen hellen Hölzern bestehen und über denen Deckenleuchten mit abgerundeten Formen schweben. Die drei Stockwerke verbindet eine transparente Treppe, die den Blick auf mit Glaswänden abgeteilte Sitzungszimmer freigibt, welche mit der traditionellen Bankenarchitektur brechen und auf diese Weise eine offene und einladende Atmosphäre schaffen, die dennoch die nötige Diskretion wahrt.

Nach der neunmonatigen Umbauzeit erstrahlt die Bank in einem eleganten und behaglichen Ambiente. Schwarz-Weiß-Kombinationen waren für Mint Architecture die perfekte Wahl, da sie das Corporate Design sowie das Basler Wappen aufgreifen und dazu eine moderne Anmutung haben. Die regionale Verbundenheit greift auch der Bodenbelag aus Muschelkalk auf, der mit seiner feinen Struktur mit geringen Einschlüssen sowohl belebend als auch harmonisierend wirkt. Gemütliche Sitzgruppen wiederum brechen die hellen, offenen Flächen auf und sorgen im Lobbybereich und in den Besprechungszimmern für eine stimmige und diskrete Umgebung. Die dezenten Farben und das weiche und fühlbar angenehme Material des hochwertigen Mobiliars und der Vorhänge spiegeln eine selbstverständliche Wertigkeit wider. Hier können die Besucher in der Geborgenheit der BKB auf ihren Gesprächstermin warten und durch die große Fensterfront das quirlige Leben draußen verfolgen. In den Besprechungszimmern verstärken Fotos mit lokalen Sujets die persönliche Atmosphäre und man nimmt kaum wahr, dass in diesem entspannten Ambiente die digitale Ausstattung state-of-the-art ist.

www.mint-architecture.ch

Fotos: Oliver Rust