Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Plauscherl mit Freunden

Österreichisches Lebensgefühl und feine Weine treffen im neuen Hillinger zusammen 

Der österreichische Winzer Leo Hillinger hat seit Ende 2016 einen neuen Standort in München. Im... mehr

Der österreichische Winzer Leo Hillinger hat seit Ende 2016 einen neuen Standort in München. Im Hillinger Wineshop & Bar im Lehel treffen ganz nach dem Unternehmensslogan „more than wine“ traditionelle Speisen und gute Weine auf ein interessantes Interior-Konzept mit originellen Accessoires. Entworfen und umgesetzt wurde es von Leo Hillinger in Zusammenarbeit mit dem Münchner Architekten Gerhard Hartinger, wobei ein spannender Mix aus alt und neu den besonderen Charme der Räumlichkeiten unterstreicht.

Rohe Backsteinwände kontrastieren mit der modernen, mystisch blau leuchtenden Bartresen aus dreieckigen Glaselementen und den puristischen Hänge- und Stehleuchten. Die Leuchten sind neu zusammengesetzte Fundstücke aus Südafrika, wo sich Hillinger immer wieder Inspirationen holt. Designer-Sitzmöbel von Fredericia, vom Tischler Eham maßgeschreinerte Holzregale sowie ein mit Fliesen aus Südafrika belegten Tresen ergeben einen interessanten Kontrast zu dem original belassenen Eingangsbereich aus weißem Holz. Neben einer breiten Vielfalt an Hillinger-Weinen, von leichten, fruchtigen Weißweinen bis hin zu extraktreichen Rotweinen kredenzt Hillinger Spezialitäten aus seiner Heimat, dem Burgendland – vom Feuerfleck bis zur kalten Spezialitätenplatte. Außerdem gibt es Special-Events wie einen Ladies Day, jeden Freitag- und Samstagabend DJ-Sound und einmal im Monat Brunch mit Live Musik. Auch sonst ist die neue Location einfach einladend zum Sitzenbleiben auf ein Plauscherl mit Freunden.

www.leo-hillinger.com

Architekt: Gerhard Hartinger Fotos: Sascha Wurzinger mehr

Architekt:

Gerhard Hartinger

Fotos:

Sascha Wurzinger