Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Große Bühne für Pferd und Reiter

Apassionata wird sesshaft – Erlebnispark und Showpalast in Fröttmaning

Seit dem Jahr 2002 schon tourt das Unternehmen Apassionata mit seiner Pferdeshow durchs In- und... mehr

Seit dem Jahr 2002 schon tourt das Unternehmen Apassionata mit seiner Pferdeshow durchs In- und Ausland. Mit jährlich wechselnden Geschichten erfreut sich das mobile Pferde-Theater bei Jung und Alt großer Beliebtheit – besonders für Kinder ist dieses Event ein großes Erlebnis.

Die Marktstrategen der Apassionata World GmbH kamen nun auf die Idee, erstmals einen festen Standort zu etablieren, der seit November vergangenen Jahres en suite seine diesjährige Show „Equila“ spielt. Hier, in unmittelbarer Nähe der Allianz-Arena, soll sukzessive ein ganzer Erlebnispark auf dem Gelände in Fröttmaning wachsen. Vorgesehen ist eine große Reithalle, eine Longierhalle, ein Pferdepflegecenter, ein Abenteuerspielplatz, ein Biergarten und vieles mehr – insgesamt sollen es zwölf Pavillons rund um das Thema Pferd werden, die ebenfalls vom Architekturbüro Graft entworfen wurden. Überall ist das dominante Material Holz.

Zentrum aber ist der große Showpalast, mit dem das Berliner Büro Graft, seinen ersten großen Auftritt in München hat. Das weltweit agierende Büro hatte diesen Wettbewerb für sich entscheiden können. Ohne die anderen Entwürfe zu kennen, ist es gut vorstellbar, dass wohl die Aufsehen erregende Fassade des Showpalastes der Grund für den ersten Platz war: Graft verkleidete die Vorderfront des Gebäudes mit einer Holzkonstruktion, die mit ihrer eigenwilligen Form durchaus die Assoziation galoppierender Pferde zulässt. Nachts ist diese vorgehängte, lamellenartige Holzkonstruktion in wechselnden Farben hinterleuchtet und macht so eindrucksvoll auf sich aufmerksam. Vom Vorplatz mit einer Wasserfläche, in der sich die Fassade durch ihr Spiegelbild zu verdoppeln scheint, gelangt man in die Eingangshalle und von dort in das Halbrund des großen Saales, der 1.700 Besucher fasst. Die Bühne, einem riesigen Rundhorizont gleichend, ist 40 m breit. Von allen Seiten sind Auftritte der Pferde möglich, die in der Show in rasantem Tempo mal von links, mal von rechts, mal aus den Kulissen über die Sandfläche jagen. Die Zuschauer sitzen ebenfalls im Halbrund auf einer Tribüne wie in einem Amphitheater und können die gesamte Spielfläche überschauen. Effektvolle Projektionen auf dem Prospekt, Lichteinsatz und Musik ergänzen die akrobatischen Nummern der Pferde und ihrer Reiter. 55 Pferde und eine Show Crew von 120 Leuten stemmen diese beeindruckende Aufführung sechsmal pro Woche.

Von Graft stammt die Architektur und das Interior Design. Von Arup die Tragwerksplanung, die technische Planung sowie Brandschutz und Bauphysik.

www.graftlab.com

Architekten: Graft www.graftlab.com Fotos: Stefan Müller-Naumann... mehr

Architekten:

Graft
www.graftlab.com

Fotos:

Stefan Müller-Naumann
www.architektur-fotograf-muenchen.de

Apassionata World GmbH presents Equila