Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Ein Platz für die Seele des Vereins

Ausgezeichnete Ausstellung zeigt die Geschichte des FC Bayern

Der FC Bayern München ist ein Verein, der die Fußballnation spaltet: Die einen lieben ihn, die... mehr

Der FC Bayern München ist ein Verein, der die Fußballnation spaltet: Die einen lieben ihn, die anderen verfluchen ihn. Doch ob Herzblut-Fan oder -Verachter – seine ganze Geschichte kennen die wenigsten. Wer das ändern möchte, findet in der FC Bayern Erlebniswelt in der Allianz Arena jede Menge Gelegenheit hierzu. Als ein Ort der Emotionen und der Identität wird die Erfolgsgeschichte des Vereins seit dessen Gründung im Jahr 1900 gezeigt. Während Zeiträume die Geschichte mit Geschichten erzählen, werden in der Hall of Fame große Fußballpersönlichkeiten präsentiert. Der dritte Bereich zeigt die Fankultur. Letztlich zeigt die gesamte Ausstellung die Seele des Vereins. Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen die ständige Schau, die laufend aktualisiert wird. Geplant und konzipiert wurde das Museum, das mit über 350.000 Besucher pro Jahr mittlerweile eines der fünf erfolgreichsten Museen in München ist, von Ranger Design.

Neben der Besichtigung der drei großen Bereiche lädt ein lebensgroßes Touch-Spiel ein, seine Reflexe als Torhüter zu testen. Auf dem „Spielfeld“ können zwei oder mehr Spieler auf einem kleinen Fußballfeld gegen- und miteinander spielen. Für kleine Besucher gibt es das Berni-Haus mit Rutsche und Schatzkammer zu entdecken. Zudem steht ein Bereich für Sonderausstellungen, Feiern und Präsentationen zur Verfügung.

Das Museum ist nicht nur ein großer Publikumserfolg, es hat auch die Identität des FC Bayern gestärkt und das Wissen über diesen Verein einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Begeisterung vieler Besucher ist spürbar und wahrnehmbar. Sie speist sich zuerst aus der Faszination des FC Bayern selbst. In vielen Rezensionen ist eine fast merkwürdig anmutende Überraschung über die Qualität des Museums spürbar: So beschrieb Gerhard Matzig in der Süddeutschen Zeitung das Projekt als „vorbildliches Museum“. Christoph Seidl zitiert in „11 Freunde“ einen norwegischen Besucher, der eigentlich nur die Allianz Arena besichtigen wollte und als Stadion-Hopper schon viele Vereinsmuseen gesehen hat: „Das hier übertrifft alles. In Barcelona stehen Pokale hinter Vitrinen, in München spüre ich die Seele des Vereins.“ Das FC Bayern Museum wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet.

www.ranger-design.com


Fotos:

Lorenz Kienzle
www.lorenzkienzle.com
Christian Kaufmann
Kurt Ranger

(Erschienen in CUBE München 03|20)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)