Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Das Kaffee-Universum

Der Dinzler am Irschenberg bietet neben interessantem Design auch Koch- und Baristakurse

Der Dinzler am Irschenberg ist weit mehr als nur ein Ort, um nur mal schnell einen guten Kaffee... mehr

Der Dinzler am Irschenberg ist weit mehr als nur ein Ort, um nur mal schnell einen guten Kaffee zu trinken: Was mit einer kleinen Kaffeerösterei begann, ist nun schon fast ein eigenes Universum. Auf über 5.000 m2 „lebt“ die Familie Richter, die Dinzler 1998 übernahm, hier den Kaffee. Die vom werkbureau, Ludwig Hohenreiter, entworfenen modernen Gebäude aus Beton und Glas sind am Irschenberg nicht nur ein genussvoller, sondern auch ein architektonischer Hot-Spot für Durchreisende.

Aber auch viele Münchner, Rosenheimer oder andere Gäste aus dem Umkreis sind inzwischen Fans der Location und nicht zuletzt des Gourmetkonzepts des österreichischen Küchenchefs Markus Zieher – zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen, an manchen Tagen gehen bis zu 2.000 Gerichte raus. Das Interior Design von Luis Mock hat allerlei Interessantes zu bieten – von der antiken Schulbank bis zum Turnpferd und vom Schreiner angefertigtem Mobiliar. Das ausgeklügelte Lichtdesign stammt von PGT. Mit der modernen, Sichtbeton-orientierten Architektur ein spannender Mix, der sich nicht nur im Haupthaus, sondern vor allem auch im 2018 fertiggestellten Neubau wie ein roter Faden durchzieht. Herzstück im Neubau, der eine Vinothek und Kaffeemaschinenausstellung beherbergt und in dem im Obergeschoss auch Barista- und Kochkurse angeboten werden, ist der 10 m hohe Kaffeespeicher mit einer riesigen, von der Decke hängenden Disco-Kugel. Dieser kann auch für Veranstaltungen genutzt werden: Demnächst wird hier eine Pop-up Showküche des Münchner Sternekochs Andreas Schweiger für besondere kulinarische Momente sorgen.

www.dinzler.de