Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Hotelzimmer als Showroom

27 verschiedene Suiten zum Ausprobieren und Mitnehmen

Inmitten der Sächsischen Schweiz, direkt am Lauf der Elbe und zwischen den Kulturmetropolen... mehr

Inmitten der Sächsischen Schweiz, direkt am Lauf der Elbe und zwischen den Kulturmetropolen Dresden und Prag in Pirna gelegen, bietet das Designhotel Laurichhof seinen Gästen ein einmaliges und mit dem German Design Award ausgezeichnetes Hotelerlebnis – erdacht und realisiert von der Architektenfamilie Seidel. Auf Reisen rund um den Globus entstand die Idee, ein Hotel zu entwickeln, das es noch nirgendwo gibt: So vielseitig wie seine Gäste, so inspirierend wie ein Showroom und so wohnlich wie das schönste Zuhause. Zudem liebäugelte die Interieur Designerin Annette Katrin Seidel schon länger mit einem besonderen Ort, um die Gestaltungsmöglichkeiten von Innenräumen noch besser zu vermitteln. Auf einem Grundstück am Hauptplatz der historischen Kleinstadt Pirna, das seit 120 Jahren in Familienbesitz ist, transformierte sie zusammen mit ihrem Sohn Franz Philip Seidel die kreative Idee in die Wirklichkeit.

Der Laurichhof besticht mit 27 verschiedenen Suiten mit ein bis drei Zimmern auf 35 bis 100 m² Fläche und komplett ausgestatteten Küchen. Die Suiten erzählen nicht nur einprägsame Geschichten, sondern sind auch von der Fliese bis zum Stuhl komplett mit Designerstücken ausgestattet. Die Stilpalette reicht dabei von Klassik über Romantik bis zur Moderne und entführt die Hotelgäste in Traumwelten. Die Gestaltungen überraschen, polarisieren und inspirieren. Der Gast erlebt unmittelbar die Raumwirkungen, kann in Möbeln und Ausstattungen weltweit renommierter Designer „probewohnen“ und ein Gefühl für emotional und ganz praktisch zu ihm passende, optimale Raumnutzung und -gestaltung entwickeln. Das Innenleben des Designhotels gleicht einem Lookbook, denn die Hotelgäste können nach dem ausgiebigen Erleben und Ausprobieren während ihres Aufenthalts nicht nur einzelne Ausstattungselemente wie die Wandfarbe oder die Lampe und die Möbelstücke, sondern auch gesamte Ensembles oder Räume mit nach Hause nehmen. Interieur Designer, die bei der Planung und der Optimierung des funktionalen und emotionalen Nutzen eines Raumes oder Innenlebens beratend beiseite stehen, komplettieren das außergewöhnliche Hotelkonzept.

Der Erlebnischarakter setzt sich fort: Im Wellnessbereich wachsen echte Gräser, Moose und Farne an den Wänden und im hoteleigenen Restaurant werden Gäste und Einheimische mit feinsten regionalen und saisonalen Gerichten im anregenden Designambiente verwöhnt. Ganz im Sinne der nachhaltigen Gesamtphilosophie punktet das Hotel zudem mit einem eigenen Blockheizkraftwerk für optimale Energieeffizienz.

www.seidelarchitekten.de
www.laurichhof.de

Fotos:

Seidel Studios
www.seidelstudios.com

(Erschienen in CUBE Leipzig 02|21)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)