Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Balance zwischen Vernunft und Emotion

Büromöbelexperte Bene und Immobilienspezialist Drees & Sommer verankern Inspiration im Büroleben

Drees & Sommer hat sich seit der Gründung im Jahr 1970 von einer einst dreiköpfigen... mehr

Drees & Sommer hat sich seit der Gründung im Jahr 1970 von einer einst dreiköpfigen „Garage-Company“ zu einem internationalen Unternehmen mit mehr als 2.400 Mitarbeitern an 40 Standorten entwickelt. In Köln ist Drees & Sommer GmbH im Westgate, einem modernen Büro-und Geschäftshaus am Rudolfplatz, zu Hause. Die Firma setzt Maßstäbe in den Bereichen Immobilien-, Infrastruktur- und Mobilitätsberatung, Projektmanagement und Engineering.

Inspiration, Innovation und Kreativität sind dabei wichtige Aspekte, ohne die es bei der täglichen Arbeit nicht geht. Hierzu hat Drees & Sommer ein Konzept entwickelt, das sich „the blue way“ nennt. Dabei werden ökonomische wie ökologische Aspekte sowie vernunftbezogene Denkweisen mit emotionalen Elementen verknüpft, was ganzheitliches Denken im Sinne der Kunden ermöglicht. Um diesen Ansatz auch in ihrem eigenen Arbeitsalltag zu leben, bedarf es auch besonderer Bürokonzepte. So hat das Workplace Consulting der RBSGroup, eine 100%-Tochter der Drees & Sommer-Gruppe, nun in Kooperation mit dem internationalen Büromöbelexperten Bene in Köln das Konzept umgesetzt.

So wurde eine inspirierende Arbeitswelt geschaffen, bei der Vielfalt und, ganz im Sinne von „the blue way“, die richtige Balance zwischen Vernunft und Emotion gelebt wird: Das Zentrum des neuen Büros ist dem Thema Besprechung und Austausch gewidmet – schließlich entstehen die besten Ideen gemeinsam. Offene Settings mit Möbeln aus den Pionierproduktserien von Bene, TIMBA und PARCS, sorgen für eine angenehme, fast wohnliche Atmosphäre. Ein speziell auf die Anforderungen von Drees & Sommer zugeschnittener „Toguna circle“ aus der Innovationsschmiede des Möbelexperten lädt zu entspannten Gesprächsrunden oder kurzen Teammeetings ein. So unterstützen die Bürokonzepte von Bene eine Kultur der Zusammenarbeit und ermöglichen Unternehmen sich wendig und anpassungsfähig aufzustellen. Im Vordergrund steht dabei die organische Transformation des täglichen Arbeitsumfelds. Flexibles und auch abteilungsüberschreitendes Arbeiten wird durch fließend ineinander übergehende Bereiche gefördert. Für konzentriertes, fokussiertes Arbeiten sorgen hingegen „NOOXS Think Tanks“ aus dem Hause Bene: Hier sind ruhige Besprechungen und individueller Rückzug möglich – auch mitten im Bürogeschehen. Bei täglichen Routineaufgaben kommen funktionale Arbeitsplätze mit ausreichend Stauraum und ergonomisch höhenverstellbaren Tischen für ein Arbeiten im Sitzen oder Stehen zum Einsatz.

www.bene.com