Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Wunderbare Welt des Holzes

Von der Industriehalle zum exklusiven Showroom

In nur neun Monaten Planungs- und Bauzeit verwandelten die Architekten Albert Köberl und Alfons... mehr
In nur neun Monaten Planungs- und Bauzeit verwandelten die Architekten Albert Köberl und Alfons Döringer eine bestehende Industriehalle in das Holzforum Hamburg. Es ist ein Showroom, der vom NetzwerkHolz, einer Qualitätsinitiative von Handel und Handwerk, betrieben wird. In neun Ausstellungsbereichen auf 3.300 m2 Fläche werden hochwertige Werkstoffe und Bauteile für Innenausbau und Holzbau gezeigt. In einer sorgfältig zusammengestellten Selektion bewährter Klassiker und innovativer Materialideen entstand ein einzigartiger Ort für Holz und Holzwerkstoffe.

Die beiden Architekten ließen sich von der nüchternen Kargheit der ehemaligen Lagerhalle inspirieren. Lackierte Betonböden verstärken den industriellen Loft-Charakter und stehen in einem reizvollen Kontrast zu den Ausstellungskuben, in denen die Materialien jeweils als Raum im Raum präsentiert werden. Das neue Gebäude ist dadurch zu einem Erlebnisraum mit ganz eigener Atmosphäre geworden, der unterschiedlichen Situationen und Nutzungen gerecht wird.
Schon der Eingang zur Ausstellung mit einer Übersicht über die Bereiche ist ein klares Bekenntnis zum Werkstoff Holz und bietet auf Monitoren einen Blick auf stimmungsvolle Wald­­landschaften. Die Ausstellungskuben sind U-förmig angeordnet und verschiedenen Themen gewidmet. Der „EchtholzKubus“ zeigt raumfüllende Edelholz-Banderolen, der „ArchitektenKubus“ präsentiert innovative Materialien für den Innenausbau und der „DekorKubus“ wartet mit ungewöhnlichen Ideen für die Raumausstattung auf. Zusätzlich gibt es hier Bemusterungstische mit großzügiger Arbeitsfläche und zwei Lichtstufen – Tageslicht und Kunstlicht.
Eine besondere sinnliche Erfahrung ermöglicht der „Wald“, ein Raum voller Bäume. Und jeder Stamm erzählt seine ganz eigene, unverwechselbare Geschichte mit den Lichtspielen, Klängen und Düften eines echten Waldes. Davor liegt die Plaza zum Sitzen, Staunen und Ausruhen. Sie wird auch für Veranstaltungen und Vorträge genutzt, wie das gesamte Holzforum auch als exklusive Eventlocation genutzt werden kann. Das „Haus der Möglichkeiten“ zeigt in zehn Stufen die vielfältigen Möglichkeiten Holz im Haus, am Haus, auf der Terrasse zu verwenden: Vom Aufbau bis zur Fassadenschalung, in Ständerbauweise und in Massivholzbauweise. Ein großer Bemusterungstisch gibt auch hier einen Überblick über weitere Fassaden und Konstruktionsmaterialien.

Die Themen Tür und Boden werden umfassend behandelt, über 70 Türen und 84 Böden könnten die Wahl zur Qual machen. Als kleine Entscheidungshilfe ist alles nach Stilen und Ausstattungen geordnet. Dabei sind die Türen durch Herausschieben direkt vergleichbar: ob schlichte Wohnraumtür, Designmodell oder Türen für denkmalgeschützte Gebäude bis zu speziellen Funktionstüren mit Schallschutz, Brandschutz oder Öffnungs-Elektronik. Dazu gibt es eine große Auswahl an Beschlägen. Die Bodenmuster reichen von Laminat über Korkboden bis zu Fertigparkett mit edlen Oberflächen. Sie sind so groß, dass man sie bündig vor die Türen legen kann. Außerdem präsentieren fünf Bodenbanderolen innovatives Design und pflegeleichtes Material. Drei Besprechungsnischen erleichtern Planen und Beraten. In der Lounge stehen weitere ruhige Arbeitsnischen zur Verfügung – und die Holzbibliothek mit über 600 Mustern.

So bietet das mehrfach mit nationalen und internationalen Designpreisen ausgezeichnete Holzforum Architekten, Innenarchitekten, Planern und Designern Inspiration und dient als Werkstofffundus für die eigene Kreativität. Für private wie öffentliche Bauherren fungiert das Holzforum als Beratungsraum zum Einsatz der ausgestellten Hölzer, Holzwerkstoffe und innovativen Materialien. Darüber hinaus lassen sich hier Kontakte knüpfen zu besonders qualifizierten Zimmerern, Holzbaubetrieben, Tischlern und Innenausbauern.

www.koeberl-doeringer.com
www.netzwerkholzforum.de
Architekten koeberl doeringer architekten www.koeberl-doeringer.com Fotografie koeberl... mehr

Architekten

koeberl doeringer architekten
www.koeberl-doeringer.com

Fotografie

koeberl doeringer architekten
www.koeberl-doeringer.com