Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Stimmiges Gesamtgefüge

Einfühlsame Sanierung macht den Wandel des Gebäudes ablesbar

Für die Universität Hamburg führten Stölken und Schmidt Architekten BDA eine innenräumliche... mehr

Für die Universität Hamburg führten Stölken und Schmidt Architekten BDA eine innenräumliche Sanierung und Überarbeitung des unter Denkmalschutz stehenden prächtigen Gebäudes an der Moorweidenstraße durch. Das 1896 durch den Architekten Semmy Engel als großbürgerlicher Etagenbau errichtete Wohnpalais hatte bereits mehrere Überformungen erlebt. Aber die für die Bauzeit typische Gliederung in großzügige Wohnungen mit bis zu zwölf Zimmern und angegliedertem Dienstbotentrakt blieb als räumliche Struktur durch alle Phasen des Nutzungswandels bis heute ablesbar. Seit 1948 wird das Haus durch die Universität genutzt. Mit dem Auszug der Präsidialverwaltung konnten jetzt umfangreiche Baumaßnahmen für die zukünftige wissenschaftliche Nutzung vorgenommen werden. Die Fakultät für Betriebswirtschaft erhält damit in unmittelbarer Nachbarschaft zum Universitätscampus ihren neuen Hauptsitz.

Ziel der Sanierung war die Wiederherstellung einer dem geschichtlichen Bestand adäquaten Gestaltungsqualität. Die Präsentation historischer Ursprungszustände und die Gegenüberstellung zeitgenössischer Ergänzungen bilden den denkmalpflegerischen Leitgedanken und schaffen ein stimmiges Gesamtgefüge. Dieses Weiterbauen entspricht dem der Tradition und Moderne verpflichteten Selbstverständnis der Fakultät. Im Einzelnen wurden unter Berücksichtigung konstruktiver und materialtechnischer Erfordernisse räumliche Optimierungen und technische Ertüchtigungen vorgenommen. Das restauratorische Konzept reparierte auf Grundlage der Befunde zwar vorhandene Elemente an Böden, Decken und Wänden, ergänzte sie jedoch nicht.

www.stoelkenschmidt.de

Architekten: Stölken und Schmidt Architekten BDA www.stoelkenschmidt.de Fotos: Jochen... mehr

Architekten:

Stölken und Schmidt Architekten BDA
www.stoelkenschmidt.de

Fotos:

Jochen Stüber
www.jochenstueber.de