Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Sinnliches Vergnügen

Maßgeschneidertes Interior Design für eine Wohnung in der Elbphilharmonie

Das Büro Formwaende ist zurück in der Elbphilharmonie. Nach der Fertigstellung des... mehr

Das Büro Formwaende ist zurück in der Elbphilharmonie. Nach der Fertigstellung des dreigeschossigen Gastronomiebereichs Störtebeker im Jahr 2016 sind die Gestalter erneut in Hamburgs neuem Wahrzeichen tätig geworden. Florian Kienast und sein Team aus Innenarchitekten wurden mit dem Interior Design einer luxuriösen Wohnung im 21. Stock beauftragt und haben sich erneut der herausfordernden Aufgabe gestellt, den Räumen in diesem besonderen Gebäude mit einem maßgeschneiderten innenarchitektonischen Konzept zu entsprechen.

Angelehnt an einen der Grundgedanken des Jugendstils – durch das Herausarbeiten handwerklichen Könnens und die Verwendung ausgewählter Materialien einen einheitlichen, ästhetischen Gesamteindruck zu erreichen – geht das Konzept somit deutlich über eine reine Möblierung und Dekoration hinaus. Vielmehr war es das Ziel, den individuellen Stil sowohl des Gebäudes als auch der Eigentümer sowie die speziellen räumlichen Gegebenheiten herauszuarbeiten, sie in Einklang zu bringen und wie einen Maßanzug auf die Innenausstattung zu übertragen. Auf den ersten Blick mögen die Räume fast leer und sehr reduziert wirken. Die geschwungenen Einbauten legen sich wie eine zweite Haut über die Räume und optimieren die Funktionalität. In ihnen liegen vollständig verdeckt sämtliche Küchentechnik, die Garderobe, Türen zu weiteren Räumen, Stauflächen, Elektroinstallationen, selbst die Bilderschienen und sogar ein ausfahrbares Gästebett. Der einmalige Ausblick und die Konzentration auf das Sein haben hier ganz bewusst Vorrang. Die einzelnen Räume harmonieren in einheitlichem Stil und konsequenter Hochwertigkeit miteinander, sodass der fließende Charakter der Grundrisse hervorgehoben wird. Die Oberflächen sprechen alle Sinne an und sind haptisch inspirierend: Hochwertige, helle Lacke und feinste Seidentapeten, glänzender Corian-Werkstoff und matter Edelstahl, schwarzer Klavierlack und strukturierte Reispapiertapeten, handglasierte Reeditionen von Jugendstilfliesen und durchlaufende Langdielen aus Eiche, gebürsteter Naturstein und samtweicher Stoff. Das Farbkonzept orientiert sich wie selbstverständlich an der Farbpalette des beeindruckenden Ausblicks auf Stadt, Hafen und Elbe, gebrochen durch Kontraste in Materialien, Strukturen und Farben. Aus jeder Perspektive bieten sich gekonnt Spannungsfelder aus hell und dunkel, hochglänzend und matt sowie feinen und gröberen Strukturen.

www.formwaende.de

Innenarchitekten: formwaende planungsbüro www.formwaende.de Elektroanlagen: Bernd... mehr

Innenarchitekten:

formwaende planungsbüro
www.formwaende.de

Elektroanlagen:

Bernd Ickert Elektroanlagen
www.home.ickert-elektroanlagen.de

Fliesenleger:

Krüger
www.krueger-buchholz.de

Möbellieferant:

Einrichtungshaus Bornhold
www.bornhold-hamburg.de
BOS Büro- und Objekteinrichtungen
www.bos-elbchaussee.de

Küchenlieferant:

Küchen Stöterau
www.stoeterau.de

Lacke:

Farrow & Ball
www.farrow-ball.com

Esstisch:

Driade
www.driade.com

Schreibtisch:

Porada
www.porada.it

Leuchten:

Vibia
www.vibia.com
Fontana Arte
www.fontanaarte.com/de

Kleiderschrank:

Porro
www.porro.com

Sofa:

Minotti
www.minotti.com/de

Sessel:

Walter Knoll
www.walterknoll.de

Stühle:

Cor
www.cor.de

Bett, Nachttische, Kleinmöbel:

Giorgetti
www.giorgettimeda.com/de

Tischplatte aus Naturstein Grafite:

Betonstein- und Marmorwerk Bartels
www.marmorwelt.de

Deckeneinbauleuchten:

Mawa-Design
www.mawa-design.de

Maler:

Der Malermeister Lapatke
Telefon: 04131-408361

Tischler:

Tischlerei Mehlig
mehlig-gmbh.de

Fotos:

Dan Hannen
www.danhannen.com