Architektur
Hamburg
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Hamburg
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Hamburg
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Hamburg
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Schwarz und schön

Urlaubsglück im minimalistischen Ferienhaus an der Nordsee

Ein im Jahre 1960 errichtetes Massivhaus wurde im Verlauf der Zeit durch drei Anbauten... mehr

Ein im Jahre 1960 errichtetes Massivhaus wurde im Verlauf der Zeit durch drei Anbauten erweitert. Was für das Haus sprach, war seine einzigartige Lage mit fantastischem Blick über schier endlose Wiesen und Felder direkt an einem Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Eiderstedt unweit von Sankt Peter Ording. Im Zuge der Sanierung hat die Architektin Julia Gustafsson unter Erhalt der Bausubstanz dieses Konglomerat vereinheitlicht und zu einem minimalistischen Ferienhaus umgebaut.

Die homogene schwarze Holzverschalung, das Weglassen von Dachüberständen, die fassadenbündigen Fensterrahmen und Türzargen haben das Ensemble zu einer archaisch anmutenden Bauskulptur verschmelzen lassen. Dänische raumhohe Fenster und Türen sowie die schwarz lasierte Schalung aus heimischer Douglasie verleihen dem Gebäude sein unverwechselbar klares, skandinavisches Profil. Das Haus lebt vom Kontrast: Außen schwarze Holzverschalung, innen helle Weiß- und Grautöne, reduzierter Baukörper trifft auf sinnliche Natur.

Über den Windfang gelangt man in den offenen Flur. Große Fensterflächen an beiden Enden ermöglichen sogleich großartige Blicke in die weite Natur. An den Flur angrenzend befindet sich im südlichen Teil des Hauses der voll verglaste einladende Wohnbereich mit großzügigem Essplatz und bestens ausgestatteter Küche. Raumhohe Fenster und Öffnungen fluten das Innere mit viel Licht und akzentuieren das weitläufige Raumkontinuum. Drei Schlafzimmer mit Boxspringbetten sowie zwei Bäder sind nach Nord-Osten ausgerichtet. Der natürliche Lichteinfall wird von dem in allen Aufenthaltsräumen durchgängig verlegten, hellen Eichenparkett reflektiert und taucht das gesamte Haus in eine warme, freundliche Atmosphäre. Mit viel Liebe zum Detail wurden alle Räumlichkeiten mit hochwertigen Designklassikern ausgestattet.

Über zehn Terrassentüren gelangt man von jedem Raum nach draußen auf das 1.600 m² große Grundstück. Die große Südterrasse mit Warmwasser-Außendusche und Grill bietet eine herrliche Aussicht über Wiesen und Felder. Ob man als Gast ruhige Abgeschiedenheit, Rückzug in die Natur oder sportliche Aktivität am Meer sucht, dieses Ferienhaus erlaubt durch seine Gestaltung und seine Lage vielfältige Möglichkeiten. In weniger als fünf Minuten erreicht man mit dem Auto die Überfahrt zum 12 km langen Sandstrand von Sankt Peter Ording. In direkter Nachbarschaft zum Haus liegt zudem ein öffentlicher Golfclub.

www.gustafsson-architektur.de

(Erschienen in CUBE Hamburg 02|20)

Architekten: Julia Gustafsson www.gustafsson-architektur.de Elektroinstallation: Elektro... mehr

Architekten:

Julia Gustafsson
www.gustafsson-architektur.de

Elektroinstallation:

Elektro Ott
www.elektroott.de

Heizung/Sanitär:

Hintze Haustechnik
www.hintze-haustechnik.de

Außenanlagen/Kläranlage:

Sven Jacobs
www.sven-jacobs-tiefbau.de

Tischlerei:

Feinwerk
www.feinwerk-nord.de

Malerarbeiten:

Malereibetrieb Bellendorf
www.malereibetrieb-bellendorf.de

Duschwände:

Glaserei Borowski
www.glaserei-borowski.de

Fotos:

Carsten Brügmann
www.carstenbruegmann.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)