Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Schmuckstück mit Ausblick

Ein großzügiges Wohnhaus inszeniert die direkte Lage an der Außenalster

In direkter Außenalsterlage an der noblen Bellevue auf dem Eckgrundstück zur Scheffelstraße... mehr

In direkter Außenalsterlage an der noblen Bellevue auf dem Eckgrundstück zur Scheffelstraße entwickelte BNArchitekten einen Neubau mit fünf luxuriösen Eigentumswohnungen. Sowohl die repräsentative Frontfassade als auch die Gartenseite nehmen die vorhandenen Baufluchten und Traufhöhen auf, so dass sich das Gebäude harmonisch in das heterogene Bestandsgefüge eingliedert.

Die Ecke wird bewusst durch eine Überhöhung und ihre imposante Öffnung akzentuiert und aufgewertet. Die runden Panoramafenster ermöglichen einen malerischen Rundumblick auf das Alsterpanorama und die Stadtsilhouette. Die obere Wohnung mit dem großzügig verglasten Galeriegeschoss ist auch von der gegenüberliegenden Alsterseite ein besonderer Blickfang.

Die Wohnungen erstrecken sich jeweils über eine Etage und werden durch das mittige, natürlich belichtete Treppenhaus erschlossen und zoniert. Die lichtdurchfluteten, fließenden Wohn- und Essbereiche mit offenen Küchen sind zur Alster ausgerichtet. Durch einen schwellenlosen Übergang vom Innenraum zum Außenraum wird die Alsterlandschaft mit allen Sinnen erfahrbar. Die trapezförmigen Loggien bieten durch den Wechsel von massiven und offenen Bauteilen zugleich Schutz und einen großartigen Ausblick zur Außenalster. Die privaten Schlafräume sind nach Osten zum Garten orientiert und werden durch einen weiteren Balkon ergänzt. Im Unterschied zur großflächig geöffneten Schaufassade an der Alsterseite prägt eine klassische Lochfassade die Gartenseite.

Eine weiße Pfosten-Riegel-Konstruktion aus Aluminium ermöglicht die großzügige Verglasung und Öffnung der Fassade. Die geschlossenen Flächen sind als mineralische Putzfassade ausgeführt oder mit Natursteinplatten aus hellem Sandstein belegt. Dieser Fassadenbereich wird zusätzlich durch geschliffene und scharrierte Oberflächen und ein umlaufendes Gesims gegliedert.

Das repräsentative Eingangsportal mit dem Vordach aus Naturstein, der Tür aus dunklem Eichenholz und der großzügigen Eckverglasung in Kombination mit Baubronze hat einen hochwertigen und einladenden Charakter.

www.bnarchitekten.de

Architekten: BNArchitekten www.bnarchitekten.de Fotos: Piet Niemann mehr

Architekten:

BNArchitekten
www.bnarchitekten.de

Fotos:

Piet Niemann