Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Handgeknüpfte Unikate

Teppiche von Unico Rugs – Handwerkskunst trifft Moderne

Die beiden Schwestern Tanja und Nicole Fassold sind die kreativen Köpfe der Hamburger... mehr
Die beiden Schwestern Tanja und Nicole Fassold sind die kreativen Köpfe der Hamburger Teppichmanufaktur Unico Rugs. Ihre Leidenschaft sind hochwertige, handgeknüpfte Teppiche. Die beiden Diplom-Designerinnen lieben Teppiche und die Möglichkeiten, die dieses traditionelle Handwerk bietet. Ihr Markenzeichen sind individuelle Einzelstücke. Jeder Teppich aus hochwertigsten Materialien wie Wolle, Seide, Nessel und Cotton ist ein Unikat und wird in rund sechsmonatiger Handarbeit produziert.

Ihre Designs bestehen aus visuellen Mustern oder sind inspiriert von der Schönheit der Natur. Jeder Teppich beginnt mit einem Bild, zum Beispiel einer Momentaufnahme aus der Natur oder einer Licht- und Schatteninszenierung. Jedes Foto enthält Millionen von Farben. Um eine solche Inspiration in ein produzierbares Design für einen Teppich umzusetzen, muss sie zuerst auf so wenige Farben wie möglich reduziert werden, ohne dabei die originale Anmutung zu verlieren. Erst danach wird die Wolle gesäubert und gesponnen, die Farben gefärbt und die Materialien bestimmt, dabei kann ein aus drei Fasern bestehender Knoten aus einer Mixtur verschiedener Materialien, Farbnuancen und Stärken bestehen.

Die Feinabstimmung der Farben nach Kundenwunsch macht einen besonders wichtigen Teil der Produktion aus. Nach dem Färben werden die verschiedenen Materialien in der Sonne getrocknet und schließlich zu Ballen für den Knüpfprozess vorbereitet. Danach wird ein Graph erstellt, in dem Knoten für Knoten jede Farbnuance, die Formen und Materialen final festgelegt ist. Jedes Design besteht aus 150 bis 200 Knoten pro Inch, welches Knoten für Knoten von den Knüpfer/innen mit Geduld und immenser Handfertigkeit geknüpft werden.

Größe, Materialwahl, Technik, Anzahl der Farben und Komplexität des Musters definieren dabei die genaue Produktionszeit; fast immer knüpfen mehrere Personen an einem Teppich. Im Anschluss an das eigentliche Knüpfen, welches die meiste Zeit in Anspruch nimmt, wird der Teppich noch mal getrimmt, nachbearbeitet, von Hand gewaschen, getrocknet, finalisiert und schließlich verschifft, bevor er in das Wohnzimmer einzieht.

Unico Rugs arbeitet ausschließlich mit Produktionsstätten mit GoodWeave-Siegel zusammen, um Kinderarbeit zu eliminieren und die Arbeitsbedingungen der erwachsenen Knüpfer/innen in den Herkunftsländern zu verbessern. Das GoodWeave Certfication Program unterstützt zudem Ausbildungsinitiativen für Kinder und die Gemeinschaft der Knüpfer/ innen in Asien. Zehn Prozent des Nettopreises pro Teppich werden zusätzlich von Unico Rugs an ausgewählte Social Development Initiativen in die Herkunftsländer gestiftet.

www.unicorugs.com
Fotos: Unico Rugs www.unicorugs.com Shutterstock mehr

Fotos:

Unico Rugs
www.unicorugs.com
Shutterstock