Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Sieben Fragen an Anselm Weber

CUBE: Welches sind Ihre drei Lieblingsorte? Anselm Weber: Das ist zum einen der Palmengarten.... mehr
CUBE: Welches sind Ihre drei Lieblingsorte?

Anselm Weber: Das ist zum einen der Palmengarten. Ich liebe es, am Mainufer spazieren zu gehen. Und dann natürlich das Café Liebighaus mit seinem pittoresken Hinterhof und den leckeren Kuchen. Nicht zu vergessen der großartige Kaffee! ...

Was war für Sie das letzte Architektur-Highlight in Frankfurt?

Das Historische Museum. Die Doppelanlage ist städtebaulich sehr gut eingegliedert und der Platz vor dem Museum ist ein zum Verweilen einladender Ort.

Was sollte in Frankfurt noch passieren?

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren sehr verändert und entwickelt, es ist eine lebenswerte, offene Stadt und bietet viele Möglichkeiten. Was aber eindeutig fehlt ist günstiger Wohnraum.

Was empfinden Sie als Bausünde in Frankfurt?

Das ist meines Erachtens das Europaviertel, wo nicht im Sinne einer vernünftigen Stadtentwicklung agiert wurde, sondern im Sinne von Privatinvestoren und einer möglichst verdichteten Bebauung.

Welches ist Ihr Lieblingsrestaurant in FFM?

Ich esse gerne Fisch. Und irgendwann habe ich Alims Fischimbiss in der Münchner Straße für mich entdeckt. Seitdem zieht es mich immer wieder dorthin.

Worüber unterhalten Sie sich mit Architekten, Designern, Politikern, wenn es um Frankfurt geht?

Momentan über die sehr kontrovers diskutierte neue Altstadt und die Sinnhaftigkeit der Rekonstruktion von alten Häusern und Plätzen.

Wie sind Sie in der Stadt unterwegs?

Ich gehe täglich zu Fuß ins Theater und nutze auch jede Gelegenheit, alles zu Fuß zu erledigen. Wenn es nicht anders geht, nutze ich öffentliche Verkehrsmittel.

Herr Weber, vielen Dank für Ihre Antworten.


Anselm Weber

(geb. 1963 in München) ist seit 2017 geschäftsführender Intendant des Schauspiel Frankfurt. Von 2010 bis 2017 war er Intendant des Schauspielhaus Bochum. Als Regisseur inszenierte er u. a. in München, Hamburg und Wien, 1999 führte er erstmals auch Opernregie.

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)